Fontane, Theodor - Effi Briest


Referat / Aufsatz (Schule), 2001

8 Seiten


Gratis online lesen

Effi Briest

Inhaltsangabe

Erstes Kapitel Beschreibung des Grundstückes · reich Effi ist 17 und lebt in Hohen - Cremmen Effi & Mutter sticken im Garten · drei Freundinnen von Effi kommen · sind kindisch Sprechen über Jugendliebe von Frau Briest: Baron von Instetten Begraben im Wasser Stachelbeerschalen · glückliche Kindheit

Zweites Kapitel Effi vergisst sich umzuziehen, spielt indessen mit Freundinnen Baron v. Instetten kommt · hält um Effi´s Hand an

Drittes Kapitel Noch am selben Tag Verlobung Effi sehr zufrieden mit Verlobten, da er adlig ist, eine gute Stellung in der Gesellschaft hat und er auch gut aussieht Mutter und Tochter reisen nach Berlin · Instetten schreibt jeden Tag

Viertes Kapitel Rückkehr aus Berlin Hochzeitsvorbereitungen Effi will Pelz· träumt von Kessin · möchte gern reich sein und Haus in Kessin prachtvoll einrichten Brief von Instetten · gesteht Mutter, dass sie sich vor Baron fürchtet

Fünftes Kapitel Hochzeitsfeier (3. Oktober) · kurze Beschreibung der Hochzeit Hochzeitsreise nach Italien · sehnsuchtsvolle Post von Effi · Briests fragen sich, ob Effi Instetten wirklich liebt

Sechstes Kapitel Heimreise · Baron zeigt Effi Kessin und erzählt über nördliche Leute zeigt Effi Haus und Hausleute

Siebtes Kapitel Effi wacht Spät auf (gegen 9)· konnte schlecht schlafen · bestaunt alles gemeinsames Frühstück mit Instetten Effi staunt, wie reich sie angeheiratet hat

Achtes Kapitel Effi nimmt Herr von Gieshübler in Empfang (Instetten ist auf Amt) und begrüßt ihn herzlich · Gespräch zwischen den beiden · verliebt sich in Effi

Neuntes Kapitel Effi & Instetten machen viele Besuche (u.a. Landadel) · dauert mehrere Tage · kurzes Resümee Instetten ist kalt zu Effi Instetten muß zu Besuch zu Bismarck · Effi das erste mal sehr lange allein · langweilt sich · geht zeitig zu Bett und liest Buch über Bayreuth hat in der Nacht einen Alptraum · wacht auf · hat Angst · hat Heimweh

Zehntes Kapitel Effi ist froh, als Instetten wieder da ist · erzählt von ihren Ängsten · Instetten zeigt kein Verständnis · Effi ist enttäuscht machen Ausflug mit Schlitten · erzählt von Chinesen

Elftes Kapitel sind in Gasthof · reden mit Wirt · Effi hat Heimweh bei Gieshübler · Tripelli ziemlich ,,frech"

Zwölftes Kapitel Effi lässt ,,Tripelli-Abend" Revue passieren · haben viel gelacht Heiligabend · Paket von Hohen-Cremmen Silvester · Ressourcenball Brief an Mutter · fühlt sich einsam · ist schwanger

Dreizehntes Kapitel Silvester ist vorbei Effi vermisst in Ehe Leidenschaft Frühjahr kommt · Vorfreude auf Sommer und Badegäste Effi schreibt sehr viele Briefe nach Hause · schreibt auch von Crampas und seiner Frau · gerät ins Schwärmen Effi trifft bei Spaziergang auf Friedhof Roswitha (,,Dienerin" eines gerade verstorbenen Kurgastes) · Kindermädchen für Effi´s Kind · fasst sofort Vertrauen

Vierzehntes Kapitel Roswitha zieht ein · Instetten ist mit neuem Kindermädchen einverstanden 3. Juli wird Kind geboren und auf Anni getauft => Effi ist Mutter mit 18

Fünfzehntes Kapitel Effi genießt die Zeit in Hohen-Cremmen · verbringt sie mit Zwillingen und Eltern · Gespräch mit Vater über Liebe Effi ist verführerischer und erwachsener geworden Crampas kommt · Abwechslung im Winter

Sechzehntes Kapitel Effi reitet mit Instetten und Crampas gemeinsam aus, später nur noch mit Crampas, da Instetten verhindert ist (im Amt) unterhalten sich über Instetten

Siebzehntes Kapitel Crampas und Effi reiten aus · Crampas erzählt Geschichte von Ritter Kalatrava · Effi gefällt die Geschichte nicht · will andere von Heine hören Crampas flirtet mit Effi

Achtzehntes Kapitel Vorweihnachtszeit besuchen Schauspiel, in dem Crampas Regie führt später, zu Hause, betört Instetten Effi, wie stolz er auf sie ist und wie gern er sie hat · reden über Crampas Heiligabend: Effi fühlt sich bedrückt, weiß aber nicht recht warum Gesellschaft beim Förster ·Effi eifersüchtig

Neunzehntes Kapitel Punsch · Rückfahrt · Wagen bleibt stecken · Crampas geht zu Effi in den Wagen · küsst sie

Zwanzigstes Kapitel Instetten ist eifersüchtig auf Crampas · ahnt etwas vom Kuss Effi bekommt von Crampas Einladung zu Silvester Silvester, Neujahr Effi ist nicht glücklich · fühlt sich wie Gefangene, die nicht raus kann Instetten reist nach Berlin

Einundzwanzigstes Kapitel Instetten kommt wieder · Vorbereitungen dafür Roswitha erzählt ihre Lebensgeschichte (ihr Kind wurde ihr nach der Geburt weggenommen) Effi geht immer spazieren (Treffen mit Crampas) Instetten erzählt von Berlin und von Vetter Briest; Effi erzählt von ihrer nächtlichen Angst · evtl. Umzug nach Berlin

Zweiundzwanzigstes Kapitel Beschluß nach Berlin zu ziehen · Effi soll schon in Berlin Wohnung suchen und dann in einer Woche zurückkommen Abschied von Gieshübler Abschlußbrief an Crampas · kommt nie wieder nach Kessin zurück

Dreiundzwanzigstes Kapitel Effi sucht mit Mutter Wohnung in Berlin · genießt die Zeit will nicht nach Kessin zurück, sondern gleich auf Instetten warten · täuscht Krankheit vor

Vierundzwanzigstes Kapitel Instetten kommt · ist mit Wohnung zufrieden · Effi fühlt sich nun freier und ist glücklich Effi und Instetten machen Urlaub auf Rügen · Effi fühlt sich dort nicht wohl, kann nicht lachen · fahren nach Kopenhagen · genießen die Zeit Reise nach Hohen- Cremmen · Eltern machen sich Sorgen, ob Effi ehrlich ist Effi bleibt mit Anni und Roswitha bis 2.Oktober , will am 3.Oktober(Hochzeitstag) wieder in Berlin sein Effi hat Angst vor Hochzeitstag, da sie die Schuld auf ihrer Seele hat (Schuld lastet aber nicht) · fühlt Scham

Fünfundzwanzigstes Kapitel 7 Jahre in Berlin Effi und Instetten genießen die Zeit in Berlin und das gesellschaftliche Leben Effi´s Ängste sind seltener und schwächer Effi kann keine Kinder mehr bekommen · Kur mit Geheimrätin Zwicker in Ems

Sechsundzwanzigstes Kapitel Effi =25 Anni fällt und hat Wunde an Stirn · Roswitha und Johanna verarzten sie · Anni wird genauso wild wie Effi

Siebenundzwanzigstes Kapitel Instetten findet Brief von Crampas an Effi (Effi hat sich in Kessin heimlich mit Crampas getroffen) · Instetten liebt Effi trotz des Betruges, doch er fühlt sich in seiner Ehre gekränkt · kann seine Ehre retten, indem er Crampas umbringt · Wüllersdorf hält nicht viel davon

Achtundzwanzigstes Kapitel Instetten reist nach Kessin · Crampas fällt bei Duell

Neunundzwanzigstes Kapitel Instetten reist zurück nach Berlin · denkt über Tat nach und fragt sich, ob Affäre schon verjährt war oder nicht · sucht Grenze der Verjährung Effi kommt nicht von der Kur zurück · weiht Johanna ein Streitgespräch zwischen Johanna und Roswitha · Roswitha wirft Johanna vor in Instetten verliebt zu sein

Dreißigstes Kapitel Szenenwechsel: bei Effi und Frau Zwicker in Ems · Effi langweilt sich Effi hat seit über 4 Tagen keine Post mehr von Instetten bekommen ·Post von Mutter · ist geschockt · fällt in Ohnmacht

Einunddreißigstes Kapitel Mutter schreibt von Crampas Tod Effi wird finanziell von Eltern unterstützt, darf jedoch nicht nach Hohen- Cremmen zurück reist ab Sophie Zwicker schreibt an Freundin über Effi

Zweiunddreißigstes Kapitel 3 Jahre sind vergangen, Effi hat eigene Wohnung in Berlin · Roswitha ist bei ihr · Effi ist unglücklich, fühlt sich alleine · beginnt mit malen Effi möchte nach einem unverhofften Treffen mit Annie ihre Tochter öfters sehen · stellt Antrag

Dreiunddreißigstes Kapitel Anni kommt Effi besuchen · tut ganz artig Effi betet in Wut, als Anni wieder geht und fällt in Ohnmacht

Vierunddreißigstes Kapitel Effi in Hohen- Cremmen seit ½ Jahr erholt sich äußerlich (innerlich erleidet sie Depressionen)

Fünfunddreißigstes Kapitel Effi erholt sich ein wenig, möchte spazieren gehen · sehnt sich nach Rollo Roswitha schreibt Brief an Instetten und bittet um Rollo (schreibt, dass Effi ihn gern hätte für ihre Spaziergänge) Instetten ist eine Position höher gestiegen

Sechsunddreißigstes Kapitel Effi bekommt Rollo wieder · ist glücklich darüber, kann wieder spazieren gehen · Rollo ist treu wie nie zuvor, weicht nie von ihrer Seite Effi hat sich mit Tod abgefunden, sagt Mutter, dass sie am Ehebruch schuld war und dass Instetten richtig gehandelt hat · stirbt · wird im Garten beerdigt · Rollo liegt ständig Vor Grab · vermisst sie Eltern machen sich Vorwürfe, dass sie an allem schuld sind, da sie sie zu früh verheiratet haben dass Instetten richtig gehandelt hat · stirbt · wird im Garten beerdigt · Rollo liegt ständig Vor Grab · vermisst sie Eltern machen sich Vorwürfe, dass sie an allem schuld sind, da sie sie zu früh verheiratet haben

7 von 8 Seiten

Details

Titel
Fontane, Theodor - Effi Briest
Autor
Jahr
2001
Seiten
8
Katalognummer
V104714
Dateigröße
498 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Fontane, Theodor, Effi, Briest
Arbeit zitieren
Liane Wehder (Autor), 2001, Fontane, Theodor - Effi Briest, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/104714

Kommentare

  • Liane Wehder am 18.10.2001

    Effi Briest.

    gute Zusammenfassung

  • Gast am 31.10.2001

    Effi Briest.

    Manche Kapitel könnte man etwas ausführlicher beschreiben. Man kann den Inhalt des Buches trotzdem ganz gut nachvollziehen. Gruß T.N.T.

  • Gast am 14.11.2001

    Effi.

    Man hat dadurch einen schnellen Überblick über die Geschehnisse in den einzelnen Kapiteln.

  • Gast am 9.12.2001

    Effi.

    also nicht schlecht, vielleicht aber eine kurze Charakteranalyse wäre nicht schlecht gewesen. ich hoffe trotzdem, dass ich eine gute Prüfung über das Buch schreibe. gruss stephan

  • Gast am 20.1.2002

    E B.

    Danke dir Liane. Fontane is nicht so meins;-)

  • Gast am 13.2.2002

    Effi Briest : Zusammenfassung.

    Zwar gute und schnelle Übersicht der Kapitel, allerdings wäre eine detailiertere Beschreibung der einzelnen Kapitel besser für diejenigen die kein Bock haben das Buch zu lesen, so wie ich. Fazit: Nicht für ein Deutsch LK geeignet!!!!Aber sonst in Ordnung!

  • Gast am 2.9.2002

    Effi.

    Effi ist ein Scheißbuch. Danke, du hilfst mir aus der Klausurenklemme.

  • Gast am 22.9.2002

    Fontane - Effi Briest.

    Für einen ersten Überblick über die Handlung sehr nützlich, weil übersichtlich und knapp. HAt mir bei der Textarbeit sehr geholfen.

  • Gast am 24.9.2002

    Effi Briest.

    komplette inhaltszusammenfassung, leider etwas zu kurz geraten, so können missverständnisse entstehen. das thema ist dahingehend, dass obwohl oder gerade aufgrund der tatsache der 36 kapitel eine etwas ausführlichere beschreibung wünschenswert wäre.

  • Gast am 5.11.2002

    Bisschen kurz.

    es geht wiklich ausführlicher!!!

  • Gast am 25.2.2003

    zu effi.

    hat mir sehr geholfen,die länge fand i echt gut.merci!

Im eBook lesen
Titel: Fontane, Theodor - Effi Briest



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden