Künstliche Intelligenz in der Medienbranche. Veränderungen des Journalistenberufs durch den Einsatz von KI


Hausarbeit, 2021

14 Seiten, Note: 1,0


Leseprobe


I.Inhaltsverzeichnis

I. Inhaltsverzeichnis

II. Abbildungsverzeichnis

1. Einleitung

2. Einflüsse künstlicher Intelligenz auf die Journalismusbranche
2.1 Medienbots
2.2 Zusammenarbeit von Mensch und Maschine

3. Künstliche Autoren
3.1 Textgenerierungsalgorithmen
3.2 Essentielle Eigenschaften eines künstlichen Autors

4. Vorteile und Nachteile der KI in der Medienbranche

5. Fazit

III. Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 14 Seiten

Details

Titel
Künstliche Intelligenz in der Medienbranche. Veränderungen des Journalistenberufs durch den Einsatz von KI
Hochschule
IU Internationale Hochschule
Note
1,0
Autor
Jahr
2021
Seiten
14
Katalognummer
V1061244
ISBN (eBook)
9783346475923
ISBN (Buch)
9783346475930
Sprache
Deutsch
Schlagworte
künstliche Intelligenz, Journalismus, Medienbranche, Medienbots, Algorithmen, Artificial Intelligence
Arbeit zitieren
Elisa Renner (Autor:in), 2021, Künstliche Intelligenz in der Medienbranche. Veränderungen des Journalistenberufs durch den Einsatz von KI, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1061244

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Künstliche Intelligenz in der Medienbranche. Veränderungen des Journalistenberufs durch den Einsatz von KI



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden