Expertise und Hochbegabung


Seminararbeit, 2017

8 Seiten, Note: 1,3


Inhaltsangabe oder Einleitung

Die folgende Seminararbeit befasst sich mit dem Thema Hochbegabung und Expertise. Im ersten Teil der Arbeit wird der Begriff der Hochbegabung definiert und näher auf die Entwicklung hochbegabter Kinder und Jugendlicher eingegangen. Außerdem sollen die Faktoren der Begabung und Förderung in Bezug aufeinander erläutert werden. Im zweiten Teil stehen die Expertise und außergewöhnliche Leistungen im Allgemeinen im Mittelpunkt. Dieses Kapitel befasst sich mit dem Expertiseerwerb, dem Erfassen von Unterschieden zwischen Experten und Novizen und abschließend mit der Expertise als Fähigkeit.

Leistungen, die über die Norm hinausgehen, faszinieren die Menschheit schon immer. Mitte des 19. Jahrhunderts begannen Psychologen zu forschen, welche Ursachen diese außergewöhnlichen Leistungen haben könnten. Von Beginn an war das Konstrukt der Intelligenz ein wichtiger Faktor, wenn es um die Beschreibung von Hochbegabung ging. Unterschieden werden kann ganz konkret zwischen dem Begriff der Hochbegabungs- und dem der Expertisenforschung.

Details

Titel
Expertise und Hochbegabung
Hochschule
Pädagogische Hochschule Oberösterreich
Note
1,3
Autor
Jahr
2017
Seiten
8
Katalognummer
V1066351
ISBN (eBook)
9783346483942
Sprache
Deutsch
Schlagworte
expertise, hochbegabung
Arbeit zitieren
Simon Haas (Autor:in), 2017, Expertise und Hochbegabung, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1066351

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Expertise und Hochbegabung



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden