Stoffmalerei. Vergleich des Marktangebotes an Textilfarben, Stiften, Kreiden, Plusterfarben etc. und deren Wirkungen auf verschiedenen Stoffen


Seminararbeit, 2003
23 Seiten, Note: 1,5

Gratis online lesen

Inhaltsangabe

Stoffmalfarben allgemein

Die wichtigsten Farben des Marktangebotes (Textilfarben, Stifte, Kreiden Plusterfarben)
- Marabu Textil, Marabu Textil Plus, Pebeo Stoffmalfarbe
- Javana Tex Sunny, Javana Tex Opak, Javana Tex Flash
- Marabu Silk, Marabu Silk Art, Javana Seidenmalfarbe
- Marabu Fun Liner, Edding 4500, Edding
- Tex Pen Fashion, Tex Pen

Vergleich von Javana Tex Sunny auf Seide, feinem, durchsichtigem und Leinwandbindendem Stoff

Vergleich von Marabu Silk und Marabu Silk Art auf Seide
- Marabu Silk Seidenmalfarbe
- Marabu Silk Art
- Auswertung

Vergleich von Javana Seidenmalfarbe auf sehr feinem, dünnem und Leinwandbindendem Stoff

Vergleich von Marabu Fun Liner Magic und Fun Liner Glitter auf Leinwandbindendem Stoff und Seide
- Marabu Fun Liner Magic
- Marabu Fun Liner Glitter

Vergleich von Edding 4500 und Edding 4600 Leinwandbindendem Stoff, Seide und feinem, dünnem Stoff
- Edding 4500
- Edding 4600

Vergleich von Tex Pen und Tex Pen Fashion auf weißem Leinwandbindendem und blauem Linon/Baumwollstoff

Didaktische Auswahl für die Grundschule

Literaturangaben

Anhang

Stoffmalfarben allgemein

Auf dem heutigen Markt der Textil- und Stoffmalfarben findet man ein reichhaltiges Angebot verschiedener Stoffmalprodukte. Etliche Firmen wie Javana, Marabu, oder Edding bringen ständig neue Produkte auf den Markt. Angefangen von Plusterfarben, Fashion Pen, Tex Pen oder Fun Liner Glitter / Magic.

Da die Forschung und Wissenschaft immer wieder zu neue Methoden Weiterentwicklungen und Verbesserungen im Gebiet der Stoffmalerei gelangt, kann man heute auf fast jeder Gewebeart mit Textilfarben arbeiten. Egal ob Natur- oder chemische Farbe, alle Farben sind sehr einfach und mit geringem Aufwand zufixieren.

Prinzipiell gibt es nur zwei Arten von Stofffarben, dampffixierbare und bügelfixierbare Farbe.

Dampffixierbare Farbe (Reaktivfarbstoffe oder Säurefarbstoffe) muss mit einer professionellen Dampfbehandlung fixiert werden, da diese Farben in die Faser des Stoffes durchdringen.

Außerdem eignen sich Dampffixierte Farben sehr gut für Eiweißfasern, wie z.B. Seide, Wolle, Federn oder Nylon und sie haben mehr Glanz als Farben auf Wasserbasis.

Dampffixierbare Farbe hat jedoch den Nachteil, dass sie sehr schwer erhältlich ist und man hierbei mehr Chemikalien benutzen muss, welche nicht für alle Menschen gut verträglich sind. Vor allem nicht für Kinder, denn gerade beim Arbeiten in der Grundschule mit vielen Kindern kann es leicht zu kleineren Unfällen kommen.

Weiterhin ist es sehr kostspielig Arbeiten mit Dampf zufixierender Farbe zu fixieren, da gute Dampföfen sehr teuer, und Firmen die die Fixierung übernehmen, schwierig zu finden und ebenfalls teuer sind.

Um das Fixieren mit Dampf zu umgehen, gibt es eine Alternative, man fixiert die Stoffe mit einem chemischen Fixiermittel, welches den Dampf ersetzt. Hierbei beseht jedoch das Risiko, dass sich bei falscher Fixierung für den jeweiligen Farbstoffe sich die Farbtöne durch die Dampfbehandlung ändern. Die Farben sind nämlich nicht lichtecht und können später bei Sonneneinstrahlung ausbleichen.

Farben auf Wasserbasis werden mit dem Bügeleisen fixiert und liegen im Gegensatz zur Dampffixierten Farbe auf der Oberfläche des Stoffes auf.

Bügelfixierende Farbe macht das Gewebe zwar etwas steif, dies vergeht jedoch nach einigen Waschgängen.

Außerdem sind Farben auf Wasserbasis leichter erhältlich und ungiftig, somit können sie auch in der Grundschule eingesetzt werden (Allergien sind zum größten Teil auch ausgeschlossen).

Das Fixieren wir einem durch einfaches Bügeln sehr einfach gemacht und im Gegensatz zum Dampffixieren ist diese Methode sehr kostengünstig, da kein Dampfofen benötigt wird.

Weiterhin sind solche Farben für alle Naturfasern wie z.B. Baumwolle, Leinen und Seide sehr gut geeignet.

Dank dem großen Marktangebot an Textilfarben, findet sich für jeden das richtige Produkt. Das Angebot ist jedoch so groß, dass man nicht unbedingt sofort das richtige Produkt findet. Somit müssen erst einmal verschiedene Produkte auf verschiedenen Materialien getestet werden, damit man weiß, wie bestimmte Farben auf verschiedenen Stoffen wirken.

Man sollte mit kleinen Proben anfangen, damit die Kosten gering bleiben, bis man das Richtige gefunden hat.

Die wichtigsten Farben des Marktangebotes (Textilfarben, Stifte, Kreiden Plusterfarben):

Marabu Textil

„Die universelle Stoffmal- und Druckfarbe auf Wasserbasis für helle Textilien für Schule, Hobby, Freizeit und Kunstgewerbe. Marabu-Textil ist waschmaschinenbeständig bis 60° C. Fluoresco- und Metallic-Töne können bis 40°C gewaschen werden. Die Farbtöne besitzen eine gute Lichtechtheit, sind untereinander mischbar und mit Wasser verdünnbar. Die Deckkraft von Marabu-Textil ist bei hellen Stoffen sehr gut. Marabu-Textil eignet sich für alle appreturfreien Textilien aus Baumwolle, Leinen, Jute, Seide, Mischgewebe und Synthetik - jedoch nicht für Strickpullover. Marabu-Textil wird einfach durch Bügeln oder im Backofen dauerhaft im Stoff fixiert. Marabu-Textil lässt sich hervorragend mit den Marabu Fun Linern kombinieren, ist leicht vermalbar und besonders weich im Griff.“(www.marabu.de)

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Marabu Textil Plus

„Die volldeckende Stoffmalfarbe auf Wasserbasis für Schule, Hobby, Freizeit und Kunstgewerbe. Speziell für dunkle, aber auch für helle appreturfreie Baumwoll-, Leinen-, Jute-, Viskose-, Misch- und Synthetikgewebe. Hervorragend geeignet zum Malen und Schablonieren. Textil plus ist nach der Bügel- oder Backofenfixierung waschmaschinenfest bis 40° C. Die intensiven Stoffmalfarben besitzen neben der hervorragenden Deckkraft eine gute Lichtechtheit und einen weichen Griff. Alle Töne sind untereinander mischbar. Bei festeren und dickeren Stoffen empfehlen wir einen dickeren Farbauftrag. Marabu-Textil Plus lässt sich auch mit den Marabu Fun Linern bestens kombinieren.“(www.marabu.de)

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Pebeo Stoffmalfarbe

„Opaque ist für helle, doch vor allem für dunkle Stoffe sehr gut geeignet. Die Setacolor-Stoffmalfarben werden durch linksseitiges Bügeln fixiert und sind dann waschbar bei allen Temperaturen.“(www.hamburg.citde.net)

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Javana Tex Sunny

„Javana Tex Sunny hat einen leichten und fließenden Charakter. Es wirkt weich und besonders lebendig auf hellen T-Shirts, Sweatshirts, Taschen oder Tischdecken. Die brillante Stoffmalfarbe für helle Textilien: Auf Wasserbasis, untereinander mischbar und wasserverdünnbar. Auf appreturfrei gewaschenen Stoffen malen und trocknen lassen.“(www.javana.de)

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Javana Tex Opak

„Pastoser Charakter. Elegant und hochdeckend auf dunklen Textilien. OPAK, "Königin" der Stoffmalfarben auf die "klassenlose" Jeans: Design mit Esprit. OPAK - Glanz mit Ihrem Charme auf dunklen Shirts, Schirmen und Kleidern.“(www.javana.de)

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Javana Tex Flash

„Fluoreszierende, brillante Leuchtkraft. FLASH - Die Neon-Stoffmalfarbe mit Tagesleuchtpigmenten. Der extravagante Akzent auf dem Sommerhemd, optische Glut auf coolen Shorts.“(www.javana.de)

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Marabu Silk

„Die leuchtend brillante bügelfixierbare Seidenmalfarbe auf Wasserbasis mit dem hervorragenden Fließvermögen für Schule, Hobby, Freizeit, Kunstgewerbe. Marabu Silk eignet sich bestens für alle Seidenqualitäten und dünne Baumwoll gewebe. Die intensiven Farbtöne sind einfach untereinander mischbar und ergeben herrliche Mischtöne. Marabu Silk besitzt eine gute Lichtechtheit und ist mit Wasser verdünnbar. Nach der Trocknung erfolgt die dauerhafte Fixierung von Marabu Silk mit dem Bügeleisen oder im Backofen. Nach der Fixierung ist die Bemalung wasch- und reinigungsbeständig.“

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

(www.marabu.de)

Marabu Silk Art

„Die hochkonzentrierte dampffixierbare Seidenmalfarbe auf Wasserbasis mit der fantastischen Brillanz und dem extrem weichen Griff. Für Textilkunst, Kunstgewerbe, Hobby und Freizeit. Die ausgereifte, harmonische Farbpalette umfaßt 60 intensive, brillante Farbtöne inklusive der Primärfarben Cyan, Magenta, Gelb - zum exakten Mischen nach der Farbenlehre - sowie aktuelle Tendenz- und Modetöne. Alle Farbtöne besitzen eine gute Lichtechtheit, sind untereinander mischbar und mit Wasser bzw. Marabu Verdünnungskonzentrat verdünnbar. Die sehr ergiebige Seidenmalfarbe eignet sich für alle Seidenarten, dünne Wollstoffe, Polyamid und für alle Seidenmaltechniken inkl. Mikrowellentechnik sowie für Dévoré-Färbung "Zweifärbe-Technik". Nach der Dampffixierung entfaltet Marabu-SilkArt ihre volle Farbenpracht und ist dann wasch- und reinigungsbeständig.“ (www.marabu.de)

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Javana Seidenmalfarbe

"Hergestellt auf Wasserbasis und somit auch in Kindergärten oder Kliniken für Therapiekurse einsetzbar. Hochwertiges, pigmentiertes Farbsystem und hohe Farbbrillanz, Lichtechtheit. Sie ist wasch- und reinigungsbeständig. Alle Seidenmalfarben sind untereinander mischbar. Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten Kinderleichte Handhabung durch Bügelfixierung.Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthaltenJavana Seidenmalfarben sind vielseitig einsetzbar und eignen sich ebenso für Baumwolle, Leinen, Leder, Papier und Holz. Alle Javana Produkte sind untereinander kombinierbar und für alle bekannten Techniken wie z.B. Konturen-, Salz-, Aquarelltechnik und Airbrush geeignet.“(www.javan.de)

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Marabu Fun-Liner

„Unglaublich vielseitige Malfarbe mit Super Pluster- bzw. Super Glitzer-Effekt; auf Wasserbasis für Kindergarten, Schule, Hobby und Freizeit. Einfach in der Anwendung, denn gemalt wird direkt aus dem praktischen Liner. Geeignet für Papier, Pappe, Holz, Stein, Terracotta, Textilien (waschbeständig bis 40°). Auch bestens mit Marabu Fun & Fancy kombinierbar: Fun Liner Glitter für Glitzer-Effekte auf fertigen fun & fancy-Bildern, Fun Liner Magic für farbige Konturen.“(www.marabu.de)

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Edding 4500

„Der T-shirt Marker mit Rundspitze ist zum Malen, Schreiben und Signieren auf appreturfreien Textilien geeignet. Die lichtbeständige, geruchsneutrale Pigmenttusche auf Wasserbasis ist nach dem Fixieren weitgehend waschfest bis 60°.“(http://www.buero55.de/shop/55e8a640c06c/produkte/5/220/6531.htm)

Edding 4600

„Permanente Textilmarker zum Schreiben, Malen und Signieren auf fast allen appreturfreien Textilien, z.B. Baumwolle, Seide, Leinen u.ä. Zum Fixieren einfach ohne Dampf bügeln - fertig! Nach dem Fixieren weitgehend waschfest bis 60°C. Die geruchsneutrale Pigmenttusche auf Wasserbasis besitzt eine hohe Lichtbeständigkeit. T-Shirt Pen mit Rundspitze für eine Linienstärke von ca. 1 mm.“

(http://www.froebelhaus-spielzeug.de/index.html?target=dept_325.html)

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Tex Pen Fashion

„Der erste Stoffmalstift für farbige Stoffe. Tex Pen Fashion eignet sich ideal zum malen auf farbigen Stoffen, da er die Grundfarbe vollkommen abdeckt. Er ist geruchlos, lichtecht und lösungsmittelfrei. Waschbar bis 30° C (Fixierung mit dem Bügeleisen), geeignet für Gewebe mit Baumwollanteil von mindestens 50% Kapillarsystem: Schütteln-Pumpen-Malen“(www.citypoint-shop.de)

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Tex Pen

„Einfacher, zuverlässiger und perfekter geht es nicht. Anmalen, trocknen lassen – kein Fixieren, kein Bügeln. Die Farben sind ergiebig und kochfest. Tex Pen ist für das Bemalen von Flächen gut geeignet.“(www.citypoint-shop.de)

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Vergleich von Javana Tex Sunny auf Seide, dünnem Baumwollstoff und leinwandbindendem Stoff

Javana Tex Sunny

Stoffmalfarbe für helle Stoffe

„Die brillante Stoffmalfarbe für helle Textilien:

Auf Wasserbasis, untereinander mischbar und wasserverdünnbar. Auf appreturfrei gewaschenen Stoffen malen. Trocknen lassen.

Fixierung:

Durch intensives, linksseitiges Bügeln (5 Min. Baumwolleinstellung) oder durch Trocknung an der Luft (mind. 3 Tage). Danach lichtecht und waschbeständig (linksseitig bis 60°C). Vor Gebrauch gut aufrühren! Vor Frost und Hitze schützen!“

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Farbproben auf nasser und trockener Seide:

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

→ Siehe Anhang 1.2

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

→ Siehe Anhang 1.3

Farbproben auf nassem und trockenem leinwandbindendem Stoff:

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

→ Siehe Anhang 1.1

Allgemein kann man sagen, dass Javana Tex Sunny sehr gut geeignet ist, vor allem für die Grundschule. Man kann mit diesen Farben auf fast allen möglichen Textilien aus synthetischen und nichtsynthetischen Materialien arbeiten, wodurch die Farbe vielfältig eingesetzt werden kann. Die Farbe kommt daher viel zum Einsatz, mal auf Seide, mal auf Baumwollstoff. Weiterhin ist sie sehr einfach auf den Stoff aufzutragen und kann mit verschiedenen Pinselgrößen, sowohl für Konturen als auch zum Ausmalen von großen Flächen, wunderbar eingesetzt werden.

Wie es der Hersteller verspricht eignen sich diese Farben besonders gut für helle Textilien und wirken auf diesem Untergrund sehr leuchtend und farbenfroh, wie es die Farbproben beweisen. (siehe Anhang 1) Egal ob der Stoff angefeuchtet ist oder nicht, die Farben sind sehr intensiv und leuchtend.

Die fertigen Arbeiten sind auch sehr einfach durch linksseitiges Bügeln (etwa 5 Minuten auf Baumwolleinstellung) oder ganz einfach durch Trocknen an der Luft (jedoch mindestens 3 Tage) zu fixieren. Somit ist Javana Tex Sunny ebenfalls sehr gut zum Arbeiten in der Grundschule geeignet, da sie leicht zu fixieren ist. Es wird also kein teurer Dampfofen wie es bei dampffixierenden Farben der Fall ist benötigt. Die Arbeiten der Kinder können im Unterricht von der Lehrerin oder sogar von den Kindern (unter Aufsicht) fixiert werden. Zur Not, können dies auch die Eltern daheim tun.

Außerdem sind die Farben auf Wasserbasis und somit nicht schädlich für die Gesundheit, was gerade beim Arbeiten mit Kindern in der Grundschule sehr wichtig ist. Es sind nicht viele, oder gar keine Chemikalien enthalten, sodass gesundheitsschädlich Unfälle so gut wie ausgeschlossen sind.

Vergleich von Marabu Silk und Marabu Silk Art auf Seide

Marabu ‚Silk Seidenmalfarbe’ Art. Nr. 1760 13

Bügelfixierbar

„Brilliante Seidenmalfarbe auf Wasserbasis, für alle Seidenmaltechniken. Alle Farbtöne misch- und wasserverdünnbar. Bei extremer Verdünnung Malmittel verwenden.

Die Dosierungsspitze ermöglicht optimales Ausgießen in Mischschalen.

Farbreste stets separat aufbewahren und bald aufbrauchen.

Bemalte, trockene Seide von der Rückseite 2 min. bei 150°C fixieren.

Wasch- und reinigungsbeständig.

Pinsel sofort mit Wasser reinigen. Vor Gebrauch aufrühren, bzw. leicht schütteln!“

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

→ Siehe Anhang 2

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

→ Siehe Anhang 2.2

Ein Zweiter Farbklecks wird in die Mitte des ersten Farbklecks getropft:

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

→ Siehe Anhang 2.1

- Allgemein ist die Farbe eher dickflüssig, sie trocknet langsamer, zumindest auf trockener Seide.

Marabu ‚Silk Art’ Art. Nr. 1761 13

Dampffixierbare Seidenmalereifarbe

„Hochkonzentrierte, dampffixierbare Seidenmalereifarbe auf Wasserbasis. Sehr gutes Fließverhalten, weicher Griff, brilliante, intensive Farbtöne, die lichtecht und untereinander mischbar sind.

Professionelle, extrem ergiebige Seidenmalfarbe für höchste Ansprüche. Für alle Seidenarten und dünne Wollstoffe. Wasserverdünnbar.

Für starkes Verdünnen Verdünnkonzentrat verwenden.

Nach der Fixierung wasch- und reinigungsbeständig. Fixierdauer ca. 3 Stunden.

Überschüssige Farbe nach der Fixierung mit viel Wasser auswaschen.“

Farbproben auf trockener und nasser Seide:

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

→ Siehe Anhang 3

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

→ Siehe Anhang 3.2

Ein Zweiter Farbklecks wird in die Mitte des ersten Farbklecks getropft:

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

→ Siehe Anhang 3.1

- Allgemein ist die Farbe flüssiger, wässriger und breitet sich viel schneller aus als die

bügelfixierbare Farbe

Der Vergleich von Marabu Silk und Marabu Silk Art auf trockener und nasser Seide hat in den unterschiedlichen Versuchen gezeigt, dass beide Farben sehr farbintensiv sind, wobei es sich bei Marabu Silk um eine bügelfixierbare und bei Marabu Silk Art um eine dampffixierbare Seidenmalfarbe handelt. (siehe Anhang 2 u. 3)

Marabu Silk Art besitzt gegenüber Marabu Silk eine noch höhere, phantastische Farbbrillanz, ein hervorragendes Fließvermögen und einen sehr weichen Griff der Seide, wie es die Farbproben auch zeigen . Marabu Silk Art hat eine noch höhere und intensivere Farbqualität als Marabu Silk, wie es sich besonders gut an der gelben Farbe erkennen lässt. (siehe Anhang 3)

Dadurch das Marabu Silk Art eine dampffixierbare und Marabu Silk eine bügelfixierbare Farbe ist, ist Marabu Silk für die Grundschule vorteilhafter, da die Fixierung weniger kostspielig ist. Ein Dampffixiergerät wird hier nicht benötigt, da die Arbeiten der Kinder durch einfaches Bügeln oder im Backofen (ca. 15 Minuten) fixiert werden können.

Der Vorteil beim Arbeiten auf nasser, bzw. angefeuchteter Seide liegt darin, dass die Farben sehr schön ineinander fließen. Egal ob man mit Silk oder Silk Art nass in nass arbeitet, die Farben fließen weich ineinander und ergeben zarte Verläufe. Dies kann mehr sehr schön an den Stoffproben auf nasser Seide erkennen. Es entsteht keine Randbildung (bei allen Versuchen auf nasser Seide) - die Farben gehen ineinander über . (siehe Anhang 2 u. 3)

Marabu Silk Art ist sehr ergiebig und eignet sich nicht nur für alle Seidenarten, sondern kann auch auf dünnen Wollstoffen und Polyamid angewendet werden. Somit ist diese Farbe vielseitig einsetzbar, nicht nur in der Seidenmalerei sondern auch auf anderen dünnen Wollstoffen. Vorteilhaft ist ebenfalls, dass man alle Farben untereinander mischen kann. Außerdem bietet Silk Art eine große Palette an Farben an (insgesamt gibt es 60 verschiedene Farben).

Marabu Silk hingegen hat ebenfalls ein großes Angebot verschiedener Farben, welche untereinander mischbar sind. Diese Farbe ist bei einem Preisunterschied von durchschnittlich 90 Cent wesentlich günstiger als Marabu Silk Art und ist daher vorteilhafter für das Arbeiten mit Kindern, da diese oft unbewusst, verschwenderisch mit Materialien umgehen. Zusammenfassend kann man sagen das beide Farben sehr gut sind, sowohl von der Farbqualität als auch der Anwendung. Marabu Silk Art ist jedoch eher für den professionellen Hobby Maler als für die Grundschule geeignet. Zum einen wegen des Preises als auch der Fixierung.

Vergleich von Javana Seidenmalfarbe auf dünnem Baumwollstoff und leinwandbindendem Stoff

Javana Seidenmalfarbe

„Javana Seidenmalfarben sind fließende Malfarbe für Seide und alle heiß bügelbaren Gewebe. Mit Wasser können diese verdünnt und aufgehellt werden. Geeignet für Konturen-, Salz- und Aquarelltechnik.

Fixierung durch langes Bügeln bei Baumwolleinstellung. Danach lichtecht, wasch- und reinigungsbeständig. Gut aufrühren! Vor Frost und Hitze schützen.“

Farbproben auf nassem und trockenem, dünnem Baumwollstoff:

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

→ Siehe Anhang 4.2

Farbproben auf nassem und trockenem leinwandbindendem Stoff:

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

→ Siehe Anhang 4.1

Die Vergleiche auf verschiedenen Stoffarten haben ergeben das Javana Seidenmalfarbe nicht nur auf Seide, sondern auch auf anderen Stoffgeweben, wie Linon/Baumwollstoff oder dem sehr feinen und dünnen Baumwollstoff anwendbar ist.

Alle Javana Seidenmalfarben sind unter den Gesichtspunkten Qualität und Ökologie entwickelt worden und da die Farbe auf Wasserbasis hergestellt wurde, eignet sie sich hervorragend zum Arbeiten in der Grundschule.

Ein weiterer Vorteil für das Arbeiten mit dieser Farbe vor allem in der Grundschule ist, dass die Farbe bügelfixierbar ist. Weiterhin sind sie nicht nur (wie bereits oben genannt) auf Seide einsetzbar, sondern sehr vielseitig wie z.B. auf Baumwolle und Leinen, als auch auf Leder, Papier und sogar Holz.

Vergleich von Marabu Fun Liner Magic und Fun Liner Glitter auf leinwandbindendem Stoff und Seide

Marabu Fun Liner Magic

for textile, paper and more…

„Universelle Malfarbe auf Wasserbasis mit Super-Pluster-Effekt. Ideal für Textilien (waschbeständig bis 40°C), Papier, Pappe, Holz etc. und als fun & fancy-Kontur.

Bei Textilien (Baumwoll- und Mischgewebe bis max. 20% Kunstfaseranteil) Appretur und Weichspüler auswaschen. Linerspitze leicht in den Stoff drücken. Nach der Trocknzeit (ca. 6 Std.) jede bemalte Stelle von der Rückseite bei Baumwolltemperatur auf weicher Unterlage kurz bügeln (10-60 Sek.), bis die Farbe matt und reliefartig aufschäumt. Auch im Backofen fixierbar (10-60 Sek./150°C). Danach waschbeständig bis 40°C. Von links waschen und bügeln.“

Farbproben auf nassem und trockenem leinwandbindendem Stoff:

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

→ Siehe Anhang 5.1

Farbproben auf trockener Seide:

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

→ Siehe Anhang 5.2

Marabu Fun Liner Glitter

For textile, paper and more…

Art.-Nr. 1801 09

„Universelle Malfarbe auf Wasserbasis mit Super-Glitzer-Effekt. Ideal für Textilien (waschbeständig bis 40°C), Papier, Pappe, Holz etc. und fertige fun & fancy-Bilder.

Bei Textilien (Baumwoll- und Mischgewebe bis max. 20% Kunstfaseranteil) Appretur und Weichspüler auswaschen. Linerspitze leicht in den Stoff drücken. Nach der Trocknung (ca. 6 Std.) jede bemalte Stelle von vorn durch ein dünnes Tuch 3 Min. bei Baumwolltemperatur bügeln. Flächige Bemalungen pro 30 x 30cm je 3 Min. bügeln. Danach waschbeständig bis 40°C. Von links waschen und bügeln.“

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Farbproben auf nassem und trockenem leinwandbindendem Stoff:

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

→ Siehe Anhang 5.4

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

→ Siehe Anhang 5.3

Die Versuchsergebnisse von Fun Liner Magic und Fun Liner Glitter zeigen, dass diese sowohl auf nassem als auch trockenem Leinwandbindendem Stoff sehr gut wirken. Die Farben sind sehr farbintensiv, flächendeckend und verlaufen kaum oder gar nicht.

Auf Seide wirken sie ebenfalls sehr gut, sie verlaufen überhaupt nicht was bei anderen Farben auf Seide eigentlich üblich ist. Außerdem sind sie flächendeckend und sehr farbintensiv.

Die Fun Liner, sowohl Magic als auch Glitter sind somit vielseitig einsetzbar und nicht nur für eine Stoffart geeignet, was von großem Vorteil ist.

Vergleich von Edding 4500 und Edding 4600 leinwandbindendem Stoff, Seide und dünnem Baumwollstoff

Edding 4500 T-Shirt Painter

- für fast alle Textilien waschfest bis 60°C
- zum Fixieren trocken bügeln, geruchsneutral, lichteständig
- waagerecht lagern, wasserfest

Farbproben auf nassem und trockenem leinwandbindendem Stoff:

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

→ Siehe Anhang 6.1

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

→ Siehe Anhang 6.3

Farbproben auf nassem und trockenem dünnem Baumwollstoff:

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

→ Siehe Anhang 6.2

Edding T-Shirt Pen „edding 4600“

(erhältlich in 20 Farben)

-eignet sich hervorragend zum Schreiben und Malen von Konturen und feinen Zeichnungen auf fast allen appreturfreien Textilien
-auch für Seidenmalerei hervorragend geeignet
-weitgehend waschfest bis 60°C
-Lichtbeständige, geruchsneutrale Pigmenttusche auf Wasserbasis
-Strichbreite ca. 1mm
-zum Fixieren ohne Dampf bügeln
- waagerecht lagern

Farbproben auf nassem und trockenem leinwandbindendem Stoff:

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

→ Siehe Anhang 7

Der Vergleich unter den beiden Stoffmalstiften, Edding 4500 und Edding 4600 zeigt, dass sich der Edding 4500 besser für das Ausmalen von größeren Flächen eignet und der Edding 4600 hingegen eher für Konturen und kleinere Flächen.

Beide Stifte sind jedoch sehr farbintensiv, flächendeckend und malen gleichmäßig und eben aus.

Auf nassem Stoff zeigen beide Stifte die gleiche Wirkung, die Farbintensivität lässt nach, die Farbe läuft aus und ist somit keinesfalls mehr für Konturen geeinigt.

Der Vergleich des Edding 4500 auf den verschiedenen Stoffen zeigt außerdem, dass der Edding 4500 auf Seide nur bedingt einsetzbar ist und zwar nur wenn die Seide trocken ist. Auf nasser Seide verblasst die Farbe zu sehr und breitet sich sehr schnell und stark aus.

Auf dem sehr dünnen Stoff gilt das Gleiche, die Farbe breitet sich gering aus und die Farbqualität lässt nach.

Zusammenfassend kann man sagen, dass sowohl Edding 4500 als auch Edding 4600 für die Grundschule geeignet ist, da er aber nur gering einsetzbar ist, sind Stoffmalfarben die mit dem Pinsel aufgetragen werden müssen sinnvoller.

Vergleich von Tex Pen und Tex Pen Fashion auf weißem leinwandbindendem und blauem Linon/Baumwollstoff

Tex –Pen

Hobbidee Art. 07 – 013

- Malt und schreibt auf Stoff
- ohne Bügeln
- Kochfest
- Trocknet sofort
- Wasser – und Lösungsmittelfest

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Farbproben auf nassem und trockenem leinwandbindenem Stoff:

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

→ Siehe Anhang 8.2

Tex – Pen Fashion 07 – 012 60

(Spezialstift für farbige Stoffe)

- Malt auf Stoff
- geruchlos, lichtecht, Lösungsmittelfrei
- Stoff mit Waschmittel ohne Weichmacher vorwaschen
- Stift bei geschlossener Kappe schütteln
- Kappe abnehmen und pumpen, bis Spitze vollkommen gefüllt ist
- ggf. Papier zwischen die Stofflagen legen (Farbe an unsichtbarere Stelle testen)
- Motiv flachliegend mindestens 12 Stunden trocknen lassen, dann mit Bügeleisen fixieren
- waschbar bis 30°C (Feinwaschmittel)

Farbproben auf Linon Baumwollstoff:

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

→ Siehe Anhang 8.1

Farbproben des schwarzen Tex – Pen Fashion auf trockenem und nassem Linon/Baumwollstoff:

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

→ Siehe Anhang 8.1

Farbproben des weißen Tex – Pen Fashion auf trockenem und nassem Linon/Baumwollstoff:

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

→ Siehe Anhang 8.1

Der Tex Pen wirkt auf den beiden Stoffen fast genau wie der Edding 4500 und Edding 4600. Auf trockenem Stoff ist er sehr gut geeignet um Flächen auszufüllen aber auch für Konturen. Auf nassem Stoff verläuft die Farbe jedoch sehr stark und die Farbqualität lässt ebenfalls nach.

Der schwarze Tex Pen Fashion hingegen wirkt auf trockenem Stoff wie es der Hersteller verspricht flächendeckend, ist gut für Konturen und auch zum Ausmalen von größeren Flächen geeignet. Der weiße hingegen wirkt nicht flächendeckend, man kann noch den blauen Stoff erkennen. Dafür verläuft die weiße Tex Pen Fashion Farbe nicht auf nassem Stoff im Gegensatz zur schwarzen Farbe.

Didaktische Auswahl für die Grundschule

Die Vorstellung der vielen Textilfarben, der verschiedenen Firmen haben gezeigt, dass es wirklich ein sehr großes Angebot an Stoffmalprodukten gibt und für jeden etwas dabei ist. Angefangen vom Schulkind, über den Hobby Maler bis hin zum professionellen Künstler für jeden findet sich das richtige Material und Produkt.

Um nun die richtige Farbe für das Arbeiten in der Grundschule zu finden, müssen verschiedene Aspekte berücksichtigt werden.

Zum einen ist festzulegen für welchen Zweck man die Stoffmalfarbe gebrauchen möchte und zum anderen wie oft man diese Farbe nutzen möchte/wird.

Betrachtet man zunächst die beiden Hauptfirmen der vorgestellten Produkte, Javana und Marabu, stellt man fest, dass beide über ein sehr großes Angebot verfügen.

Javana-Seidenmalfarben z.B. werben damit, dass sie „unter den Gesichtpunkten, Ökologie und Design entwickelt“ wurden (NACHWEISS).

Dies spricht für den Einsatz von Javana Farben im Grundschulunterricht, da diese nach ökologischen Gesichtspunkten entwickelt wurden, und somit nicht schädlich für den Menschen sind. Weiterhin ist Javana-Seidenmalfarbe auf Wasserbasis, was ebenfalls für den Einsatz an Grundschulen spricht.

Außerdem ist Javana-Seidenmalfarbe nicht nur für Seide, sondern auch für Baumwollstoffe, Leinen, Papier und sogar Holz geeignet, womit die Farben sehr vielseitig und in jedem Themenbereich eingesetzt werden können. Man kann die Farbe nicht nur einmal für den Themenbereich Seide sondern auch für einen weiteren Bereich, wie z.B. dem Werken einsetzen.

Ein weiterer Vorteil ist das einfache Fixieren durch Bügeln, was in der Handhabung im Unterricht in der Grundschule wieder von Vorteil ist.

Betrachtet man nun die Farben von Marabu, Marabu Silk und Marabu Silk Art, zeigt sich das sie ebenfalls auch sehr gut für die Grundschule geeignet sind. Im Direktvergleich der beiden Farben kann man jedoch sagen, dass für die Grundschule eher Marabu Silk geeignet ist, da diese preisgünstiger sind und auch in der Fixierung leichter zu handhaben sind. Marabu Silk Farbe muss nämlich wie auch Javana-Seidenmalfarbe nur durch Bügeln fixiert werden. Marabu Silk Art wird hingegen mit Dampf fixiert.

Die Marabu Fun Liner Glitter und Magic bieten eine weitere Möglichkeit auf Stoff zu malen und mit Pluster- oder Glitzereffekten die Arbeiten auf Stoff zu verzieren.

Sie eignen sich nicht unbedingt für die Grundschule, da sie zum einen nicht gerade billig sind, zum anderen können sie nicht in größeren Mengen (wie z.B. einer 500ml Flasche) bestellt werden. Jeder Schüler benötigt seine eigene Tube (können unter den Schülern getauscht werden), was bei verschiedenen Farben sehr kostspielig werden kann.

Es kann jedoch für kleinere Arbeiten eingesetzt werden, dies sollte aber die Lehrerin der jeweiligen Klasse bestimmen, da sie ihre Schüler am besten im Umgang mit Materialien einschätzen kann.

Der T-Shirt Marker von Edding, der Edding 4500 und Edding 4600 ist ebenfalls für die Grundschule geeignet. Die Stifte haben jedoch den Nachteil das die Spitze schnell eintrocknen kann (Kinder vergessen öfters den Stift mit seiner Kappe zu verschließen). Somit sind flüssige Stoffmalfarben in kleinen Töpfchen die mit dem Pinsel aufgetragen werden müssen besser geeignet (wie z.B. Marabu Textil oder Javana Tex). Diese trocknen nicht schnell aus und können über Jahre aufbewahrt werden.

Für den Tex Pen und Tex Pen Fashion gilt das Gleiche wie für den T-shirt Marker. Die Stifte trocknen sehr leicht aus und sind im Verhältnis zur flüssigen Stoffmalfarbe teurer.

Außerdem sind sie in der Handhabung des Tex Pen Fashion nicht geeignet für kleinere Kinder. Um mit diesen Stiften zu malen muss erst geschüttelt und dann gepumpt werden. Bei ungeschicktem Handeln, welches bei Kindern manchmal der Fall ist spritzt die Farbe aus der Spitze und kann die ganze Arbeit ruinieren.

Der Tex Pen hat jedoch den großen Vorteil das er nicht fixiert werden muss. Nach dem Malen einfach trocknen lassen und schon ist es fixiert.

Wenn man nun all diese Textilfarben untereinander vergleicht kann man zusammenfassend sagen, dass die Nutzung von flüssigen Textilfarben sinnvoller sind als Stoffmalstifte.

Stoffmalstifte haben den Nachteil, dass sie schnell austrocknen und meist nicht nachfüllbar sind. Weiterhin müssten sich die Schüler diese Stifte selbst besorgen was nicht billig ist wenn mehrere Farben benötigt werden.

Der Vorteil von flüssigen Stoffmalfarben wie z.B. Javana Tex (Sunny oder Opak) oder Marabu Textil/Textil Plus ist die vielseitige Einsetzbarkeit. Sie können nicht nur auf Baumwollstoff eingesetzt werden sondern auch auf Seidenstoffen. Somit können sie nicht nur in einem Themenbereich sondern in mehreren Bereichen eingesetzt werden.

Ein weiterer Vorteil dieser Stoffmalfarben ist, dass sie auch in großen Flaschen gekauft werden können. Somit kann der Lehrer/ die Lehrerin 500ml Flaschen kaufen was natürlich viel günstiger ist. Außerdem kann die Farbe dann in kleinen Döschen oder auf kleinen Tellerchen in der Klasse verteilt werden, was ebenfalls die Schüler anregt Farben zuteilen und sorgfältig mit Materialien umzugehen.

Betrachtet man nun noch einmal die dampffixierbaren Farben, sollte man sich als Lehrer Gedanken um die Anschaffung eines Dampffixiergerätes machen. Diese Anschaffung ist jedoch sehr kostspielig. Stehen die finanziellen Mittel zur Verfügung sollte man sich diese Anschaffung überlegen. Wenn das Dampffixiergerät oft zum Einsatz kommt lohnt sich diese Anschaffung. Außerdem sind dampffixierbare Farben leuchtintensiver wie es die Stoffproben der Marabu Silk und Silk Art beweisen.

Aus ökologischer Sicht kann man generell sagen, dass sich flüssige Stoffmalfarben für das Arbeiten in der Grundschule besser eignen, da diese in großen 500ml oder gar 1l Flaschen gekauft werden können. Sie sind lange haltbar und trocknen nicht aus. Außerdem sind sie vielseitig einsetzbar und auf den unterschiedlichsten Materialien anwendbar im Gegensatz zu den Stoffmalstiften. Weiterhin reichen Farben zum Arbeiten in der Grundschule aus, die bügelfixierbar sind.

Es muss also individuell entschieden werden welche Farbe für welche Zwecke in Frage kommt. Es müssen alle Gesichtspunkte mit in die Überlegung einbezogen werden, wie oft und zu welchem Zweck die Farben genutzt werden.

Literaturangaben

- Miranda Innes, Stoffmalen – Malen und Drucken einfach und kreativ, AT Verlag,

Aarau/Schweiz 1997

- Edding Bilder und Beschreibung

http://www.froebelhaus-spielzeug.de/index.html?target=dept_325.html

www.spielewelt.de

- Alle Javana Produkte und Bilder

www.javana.de

- Alle Marabu Produkte und Bilder

www.marabu.de

- Tex Pen Bilder

http://www.bastel-kreativshop.de/shop/k_106.htm

- Tex Pen Beschreibung

www.citypoint-shop.de

- Pebeo Beschreibung und Bild

www.hamburg.citde.net

23 von 23 Seiten

Details

Titel
Stoffmalerei. Vergleich des Marktangebotes an Textilfarben, Stiften, Kreiden, Plusterfarben etc. und deren Wirkungen auf verschiedenen Stoffen
Hochschule
Pädagogische Hochschule Freiburg im Breisgau
Veranstaltung
Flächengliederung
Note
1,5
Autor
Jahr
2003
Seiten
23
Katalognummer
V108121
Dateigröße
1534 KB
Sprache
Deutsch
Anmerkungen
Achtung: Der Anhang zur Arbeit ist nicht enthalten.
Schlagworte
Stoffmalerei, Vergleich, Marktangebotes, Textilfarben, Stiften, Kreiden, Plusterfarben, Hinblick, Aspekte, Wirkungen, Stoffen, Flächengliederung
Arbeit zitieren
Sarah Kunze (Autor), 2003, Stoffmalerei. Vergleich des Marktangebotes an Textilfarben, Stiften, Kreiden, Plusterfarben etc. und deren Wirkungen auf verschiedenen Stoffen, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/108121

Kommentare

  • Gast am 18.11.2003

    na ja, schade.

    Als Farbchemiker und ältester deutscher Hersteller von dampffixierbaren Seidenmalfarben (Reaktivfarben)hätte ich Ihnen einige Hilfen und Verbesserungsvorschläge gegeben bzw. gemacht, die aber -weil Sie wohl nur Javana und Marabu kennen- nun zu spät kommen.
    Man sollte sich vor dem Abfassen einer Seminararbeit doch intensiver kundig machen.
    Viel erfolg bei der Arbeit mit Kindsern.

    Bernd Korbach, Dipl.Ing.

Im eBook lesen
Titel: Stoffmalerei. Vergleich des Marktangebotes an Textilfarben, Stiften, Kreiden, Plusterfarben etc. und deren Wirkungen auf verschiedenen Stoffen


Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden