Steinbeck, John - Of Mice and Men - Zusammenfassung Deutsch


Referat / Aufsatz (Schule), 2004
4 Seiten

Gratis online lesen

Zusammenfassung von ,,Of Mice and Men"

Kapitel 1


S10
Z13,14

Lennie und George sind Farmarbeiter. Sie wollen sich auf einer neuen Farm vorstellen.
 
Lennie ist geistig behindert

S10 Z20

Er soll nichts sagen, wenn sie sich vorstellen sonst bekommen sie den Job nicht

S11 Z14

Wurden in Weed rausgeworfen, weil Lennie irgendwas gemacht hat. Jetzt wird nach ihnen gesucht.

S12 Z1,2

Sie schlafen im Freien. Wenn George etwas befielt tuts Lennie

S9 u.10

Lennie hat eine tote Maus zum streicheln

S13 Z12ff

George nimmt sie ihm 2x ab. Lennie weint deswegen

S15
Z5ff

Lennie mag Mäuse. Hat immer welche von seiner Tante Klara bekommen. Aber beim zwicken am Kopf tötet er sie. Also bekommt er keine mehr.

S12 Z19-21

Sie kochen Bohnen

S16 u.17

George muss Lennie immer aus der Patsche helfen.

S16 Z18ff

Kann nicht tun was er will, weil er auf Lennie aufpassen muss. Sie verlieren wegen Lennie immer ihre Arbeit und müssen durchs Land ziehen. Er macht Lennie deshalb an.

S18 Z22

Lennie fragt ihn ob er weggehen soll.

S19 Z13ff

George sagt, dass er da bleiben soll und das er ihm einen Welpen besorgt, da er besser zu streicheln ist als eine Maus.

S20 [ ]

George erzählt Lennie wie es einzelnen Farmarbeitern geht, sagt dann aber wie es ihnen geht, da sie zu zweit sind

S21

Sie haben den Traum eines Tages ein Haus zu kaufen mit Feldern, Kühen, Schweinen, Kaninchen und einem Gemüsebeet.

S22 u. 23

Lennie darf dann die Kaninchen versorgen, wenn er keinen Ärger mehr macht

S23 Z28

Sie schlafen ein.

Kapitel 2


S24

Steinbeck beschreibt das Farmgebäude

S25 Z13-15

Sie sollten abends da sein, der Chef war sauer, als sie am nächsten Morgen nicht zum arbeiten da waren.

S25 Z17,18

Sie bekommen zwei Betten und je zwei Regale

S28 Z10

Der Chef ist ein netter Kerl, aber er kann sehr wütend werden.
 
Ihre vollen Namen sind Lennie Small und George Milton.

S29/15- S32/13

Sie stellen sich dem Chef vor

S32 Z19-26

George ist sauer, weil Lennie etwas gesagt hat.

S35

Curley, der Sohn des Chefs hat es auf Lennie abgesehen, will ihn verhauen.

S40 Z12-16

George ist besorgt wegen Curley

S41 Z22-25

Lennie soll sich von Curley fern halten und nicht mit ihm reden.

S42 Z25

Curleys Frau kommt. Sie ist sehr hübsch

S44 Z12

Sie gefällt Lennie

S42 Z10-15

Sie besprechen noch mal wo Lennie hingehen soll, wenn er noch mal Ärger macht

S44 Z20-22

Lennie soll die Finger von der Frau lassen

S45 Z12-14

Lennie will weg von der Farm

S49 Z1-4

Slim hat eine Hündin mit 5 Welpen (Lulu)

S50 Z11-14

Lennie will einen weißbraunen Welpen haben George soll Slim fragen.

S50 Z20-22

Curley sucht seine Frau (sauer)

S51 Z8-10

George glaubt er selbst bekommt Ärger mir Curley, da er ihn nicht mag.

Kapitel 3


S52/2 - S54/4

George unterhält sich mit Slim über sich und Lennie, wie sie zusammengekommen sind.

S56/1-8, 15,16

Er erzählt auch von der Sache in Weed.

S57 Z13,14

Lennie bekommt einen braunweißen Welpen

S58/21 - S59/3

Lennie will ihn mit ins Bett nehmen und streicheln, aber muss ihn zurückbringen, da er sonst stirbt.

S53 Z25

Beide sind geboren in Auburn.

S58 Z13,14

Slim sagt Lennie ist wie ein Kind

S59-65

Carlson erschießt Candys alten Hund, da er alt ist, Schmerzen hat und stinkt. Alle Männer außer Lennie sind in der Stube und unterhalten sich oder spielen Karten

S67

Whit erzählt George von Curleys Frau, die allen Äugelchen macht. Sie tut so als suche sie Curley oder hat irgendwas vergessen.

S68

Curley ist eifersüchtig.

S68-69

Whit erzählt auch von Susis Bordell mit 5 Mädchen, und läd George ein morgen mitzugehen.

S71

Curley sucht seine Frau, glaubt sie hat was mit Slim. (stinkwütend)

S74-77

George erzählt Lennie von ihrem Traum. Nur noch sie und Candy sind da.

S77 u. 78

Candy fragt was so ein Gut kostet und ob er mitkommen kann, wenn er etwas dazulegt und ihnen sein Erbe gibt. George will darüber nachdenken.

S79 Z5

George hofft, dass sein Traum klappt.

S79/26-
S80/6

George träumt davon wie es ist frei zu sein, wenn sie ihr eigenes Haus haben.

S81

Curley verdächtigt mal wieder Slim zu wissen, wo seine Frau ist. Ist ganz gelb im Gesicht vor Wut und Schreck.

S82 Z11,12

Curley denkt Lennie lacht über ihn und haut ihm die Nase blutig.

S82 Z13,14

Lennie ruft nach George.

S82 Z18

George sagt er soll sich wehren.

S83 Z5-9

Lennie nimmt Curleys Faust in seine Hand und zerdrückt sie.

S83 Z15

Curley heult.

S83 Z26,27

Curleys Knochen in der Hand schienen alle gebrochen zu sein.

S84 Z10-16

Curley darf nichts zu m Chef sagen, sonst bekommt er Spott und Hohn.

Kapitel 4


S85 - S88/1

Steinbeck beschreibt den Wohnraum von Crooks dem Neger.

S88 Z1-7, 21-23

Lennie kommt zu Crooks, da alle Männer außer ihm und Candy in der Stadt sind.

S88 Z15,16

Crooks will ihn zuerst rauswerfen.

S89/20,21

Lennies Lächeln entwaffnet ihn und er lässt ihn reinkommen und bleiben.

S91/29
S92/1,2

Crooks macht Lennie Angst indem er ihn fragt, was er tun würde, wenn George nicht mehr zurückkommt.

S91 Z24,25

Lennie bekommt Angst und wird wütend.

S92 Z27

Crooks sagt, dann kommt er in die Klapsmühle.

S93 Z16-26

Crooks versucht ihm zu erklären, wie es ist schwarz zu sein und niemanden zu haben.

S94 Z18-25

Crooks Vater hatte eine Hühnerfarm und er zwei Brüder.

S95/26 - S98/2

Candy kommt dazu. Er hat alles durchgerechnet. Crooks glaubt nicht daran das sie es schaffen.

S98 Z5-11

Crooks bietet an mitzugehen um bei ihnen umsonst zu arbeiten

S98 Z13

Curleys Frau kommt hinzu.

S99 Z10

Sie sagt sie will auch mal mit jemandem reden.

S99 Z25

Sie will wissen wer Candy verhauen hat und glaubt nicht, dass es eine Maschine war.

S102 Z24-29

Crooks will sie rauswerfen.

S103 Z3-12

Sie sagt sie kann ihn an den Galgen bringen, weil er schwarz ist.

S104 Z6

Die Männer kommen zurück.

S104 Z18

Curleys Frau geht zurück ins Haus, damit ihr Mann nichts mitbekommt.

S105 Z11

George kommt dazu.

S106 Z4-7

Crooks nimmt sein Angebot, umsonst bei ihnen zu arbeiten, zurück.

Kapitel 5


S107 Z3

Sonntagnachmittag.

S107 Z14

Lennie hat seinen Welpen getötet.

S107 Z24,25

Er hat Angst, dass er jetzt nicht mehr die Kaninchen versorgen darf.

S108 Z28

Curleys Frau kommt dazu, will mit ihm reden.

S109 Z7,8

Lennie beharrt darauf nicht mit ihr zu reden.

S110 Z27

Curleys Frau wird sauer.

S111/4 - S112/3

Sie erzählt ihm, was aus ihr hätte werden können.

S112 Z6

Sie mag Curley nicht.

S112 Z26-28

Lennie redet wieder von den Kaninchen.

S113 Z8,9

Sie fragt ihn, warum er unbedingt Kaninchen haben will.

S113 Z12

Er erzählt ihr, dass er gerne zarte Dinge anfasst.

S114 Z6,7

Sie bietet ihm an ihr Haar zu streicheln.

S114 Z10,11

Er tuts, aber immer fester.

S114 Z15

Sie schreit er soll damit aufhören.

S114 Z18-20

Unter Schock verdeckt er ihren Mund mit seiner anderen Hand, damit sie nicht mehr schreit.

S115 Z5-8

Sie hört nicht auf, er hebt sie hoch, schüttelt sie und bricht ihr dabei das Genick.

S115 Z15,16

Er bemerkt, dass er etwas Schlimmes getan hat.

S115 Z23

Er sagt sich, er soll sich im Busch verstecken und auf George warten.

S115/27 - S116/2

Er geht.

S117 Z11,12

Candy entdeckt Curleys Frau.

S117 Z22

Er holt George.

S120 Z16-25

Candy holt die Männer.

S121 Z6,7

Curley will Lennie töten.

S121 Z26-28

George fragt ob man ihn umbringen muss.

S122 Z6

Carlson glaubt Lennie hat seine Pistole gestohlen

S123 Z8,9

Curley will, dass George mit ihnen geht.

S123 Z12-19

Candy bleibt bei der toten Frau.

Kapitel 6


S124 Z16

Lennie kommt an den Teich.

S125 Z17ff

Er spricht mit der toten Tante Klara.

S126 - S127

Er spricht mit einem gigantischen Kaninchen.

S128
Z1-3

Es sagt ihm, dass George ihn verlassen wird.

S128 Z5

Er ruft laut nach George.

S128 Z6

George kommt.

S131 u
S132

George erzählt Lennie von ihrem Gut und das er die Kaninchen hüten darf, und das er nicht wütend auf ihn ist.

S132 Z15-21

Dabei tötet er ihn mit einem Schuss ins Genick.

S132 Z26,27

Die Männer kommen.

S133 Z6,7,22,23

Slim sagt ihm, dass er es tun musste.

S133 Z19

Sie gehen einen trinken.

3 von 4 Seiten

Details

Titel
Steinbeck, John - Of Mice and Men - Zusammenfassung Deutsch
Autor
Jahr
2004
Seiten
4
Katalognummer
V108511
Dateigröße
397 KB
Sprache
Deutsch
Anmerkungen
Ich heb die Zusammenfassung auf Deutsch mit der Zeilen- und Seitenangabe geschrieben. Die Angaben gehören zu der Reclam-Ausgabe mit der ISBN: 3-15-009253-1.
Schlagworte
Steinbeck, John, Mice, Zusammenfassung, Deutsch
Arbeit zitieren
Romy Schwarz (Autor), 2004, Steinbeck, John - Of Mice and Men - Zusammenfassung Deutsch, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/108511

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Steinbeck, John - Of Mice and Men - Zusammenfassung Deutsch


Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden