Trainingslehre. Beweglichkeits- und Koordinationstraining eines 40-jährigen Probanden


Einsendeaufgabe, 2021

16 Seiten, Note: 1,7

Anonym


Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1 PERSONENDATEN

2 BEWEGLICHKEITSTESTUNG

3 TRAININGSPLANUNG BEWEGLICHKEITSTRAINING

4 TRAININGSPLANUNG KOORDINATIONSTRAINING

5 LITERATURRECHERCHE

6 LITERATURVERZEICHNIS

7 ABBILDUNGS- UND TABELLENVERZEICHNIS
7.1 Abbildungsverzeichnis
7.2 Tabellenverzeichnis

1 Personendaten

In der nachfolgenden Tabelle werden sowohl die allgemeinen Daten der Testperson als auch die allgemeinen biometrischen Daten erfasst. Dadurch kann eine individuelle Trai­ningsplanung der Beweglichkeit und Koordination erfolgen.

Tab. 1: Personendaten, Maximilian Tröndlin (eigene Darstellung, 2021)

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Die Testperson weist keinerlei gesundheitliche Einschränkungen auf. Das Beweglich­keitstraining soll im Falle der Testperson lediglich dem Erhalt der Selbstständigkeit im hohen Alter dienen und als eine vorsorgliche Maßnahme gesehen werden. In seiner frühe­ren sportlichen Aktivität als Amateurfußballer in der Kreisliga lernte die Testperson schon einige Dehnmöglichkeiten der überwiegend unteren aber auch oberen Extremitäten kennen, weshalb er in Bezug auf seine Trainierbarkeit nicht als Anfänger, sondern schon als Wiedereinsteiger/Fortgeschrittener zählt. Medikamente werden von der Testperson keine genommen. Somit ist davon auszugehen, dass die Testperson die in Teilaufgabe 2 näher erläuterten durchzuführenden Tests und Übungen ohne Einschränkungen ausführen kann.

2 Beweglichkeitstestung

Die manuelle Beweglichkeitstestung wird in einem Raum mit Liege durchgeführt. Bei allen Testausübungen liegt die Testperson in Rückenlage auf der Liege. Sie findet im nicht aufgewärmten Zustand der Testperson statt um die gegebenen Rahmenbedingungen der Testperson nicht zu verändern. Die nachfolgende Tabelle (Tab. 2: Manueller Beweg­lichkeitstest) beschreibt die Testübung, deren korrekte Ausführung, die Bewertung des Tests nach den Normwerten und die Ergebnisse der Testperson.

Tab. 2: Manueller Beweglichkeitstest

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Den Testergebnissen zu entnehmen sind keine hochgradigen (Stufe 2) Beweglichkeitsde­fizite bei der Testperson vorhanden. Während der Oberkörper der Testperson beweglich ist, lassen sich leichte Beweglichkeitseinschränkungen bei der Testung des dreiköpfigen Wadenmuskels, des zweiköpfigen Oberschenkelmuskels und des geraden Oberschenkel­muskels entdecken. Diese leichten Beweglichkeitsdefizite sind sowohl rechts als auch links auffindbar und sind dem damaligen Fußballamateursport verschuldet bei welchem die unteren Extremitäten höheren Belastungen ausgesetzt waren, ohne das dementspre­chende Dehnprogramm miteinzubeziehen. Somit wird das Hauptaugenmerk in der Trai­ningsplanung des Dehnprogramms in Aufgabe 3 vorwiegend auf die unteren Extremitäten fallen.

3 Trainingsplanung Beweglichkeitstraining

Die nachfolgenden Tabellen stellen die Trainingsplanung des Beweglichkeitstrainings der Testperson da. Das Trainingsprogramm setzt sich aus einem Belastungsgefüge, der Dauer des Dehnens, der Dehnmethode und den Dehnübungen zusammen. Wie durch die Testergebnisse in Aufgabe 2 bereits erläutert, wird das Hauptaugenmerk hierbei auf den unteren Extremitäten liegen. Allerdings ist es wichtig den ganzen Körper zu trainieren, weshalb auch Oberkörperübungen hinzugefügt werden.

Tab. 3: Belastungsgefüge

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Tab.4: Dehnmethode und Dehndauer

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Tab. 5: Beweglichkeitsübungen und Ausführung

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

[...]

Ende der Leseprobe aus 16 Seiten

Details

Titel
Trainingslehre. Beweglichkeits- und Koordinationstraining eines 40-jährigen Probanden
Hochschule
Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement GmbH
Note
1,7
Jahr
2021
Seiten
16
Katalognummer
V1126829
ISBN (eBook)
9783346488350
ISBN (Buch)
9783346488367
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Trainingslehre, Beweglichkeit, Koordination
Arbeit zitieren
Anonym, 2021, Trainingslehre. Beweglichkeits- und Koordinationstraining eines 40-jährigen Probanden, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1126829

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Trainingslehre. Beweglichkeits- und Koordinationstraining eines 40-jährigen Probanden



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden