Salutogenese in der Erziehung. Ein Paradigmenwechsel


Hausarbeit, 2020

16 Seiten, Note: 1,3


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung

2. Das Konzept der Salutogenese
2.1. Die Fragestellung der Salutogenese
2.2. Gesundheits- und Risikofaktoren
2.3. Das Kohärenzgefühl und dessen Komponenten

3. Einige Definitionen der Erziehung
3.1. Grundlegende Ziele von Erziehung
3.2. Die Angsterziehung und Helikopter-Eltern

4. Salutogenese in der Erziehung

5. Fazit

Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 16 Seiten

Details

Titel
Salutogenese in der Erziehung. Ein Paradigmenwechsel
Hochschule
Hochschule RheinMain  (Sozialwesen)
Note
1,3
Autor
Jahr
2020
Seiten
16
Katalognummer
V1126868
ISBN (eBook)
9783346487643
ISBN (Buch)
9783346487650
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Gesundheit, Salutogenese, Aaron Antonovsky, Erziehung, Helikopter-Eltern, Kohärenzgefühl
Arbeit zitieren
Daniel Cramer (Autor:in), 2020, Salutogenese in der Erziehung. Ein Paradigmenwechsel, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1126868

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Salutogenese in der Erziehung. Ein Paradigmenwechsel



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden