Soziale Gerechtigkeit unter den verschiedenen Generationskohorten in der Altersvorsorge? Eine kritische Analyse


Hausarbeit, 2017

27 Seiten, Note: 1,7

Anonym


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1 Einleitung

2 Generationen
2.1 Begriffsbestimmung "Generation"
2.2 Erläuterung der Wahl der jeweiligen Generationskohorten
2.2.1 Heutige Rentengenerationskohorte
2.2.2 Zukünftige Rentengenerationskohorte

3 Soziale Gerechtigkeit
3.1 Begriffsbestimmung "Soziale Gerechtigkeit"
3.2 Soziale Gerechtigkeit und ihre Messbarkeit

4 Konzept der Altersvorsorge
4.1 Funktionen des Konzepts der Altersvorsorge
4.2 Kriterien des Konzepts der Altersvorsorge
4.2.1 Höhe der Rentenbeiträge
4.2.2 Renteneintrittsalter
4.2.3 Betriebliche Altersvorsorge
4.2.4 Private Altersvorsorge
4.2.5 Grundsicherung
4.2.6 Weitere Kriterien

5 Analyse der Konzeption der Altersvorsorge unter besonderer Berücksichtigung sozialer Gerechtigkeit zwischen heutigen und zukünftigen Rentengenerationen

6 Fazit

Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 27 Seiten

Details

Titel
Soziale Gerechtigkeit unter den verschiedenen Generationskohorten in der Altersvorsorge? Eine kritische Analyse
Hochschule
Universität Trier
Note
1,7
Jahr
2017
Seiten
27
Katalognummer
V1128957
ISBN (eBook)
9783346495259
ISBN (Buch)
9783346495266
Sprache
Deutsch
Schlagworte
altersvorsorge, rente, gerechtigkeit, pädagogik, sozial, zukunft, generation
Arbeit zitieren
Anonym, 2017, Soziale Gerechtigkeit unter den verschiedenen Generationskohorten in der Altersvorsorge? Eine kritische Analyse, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1128957

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Soziale Gerechtigkeit unter den verschiedenen Generationskohorten in der Altersvorsorge? Eine kritische Analyse



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden