Aufstieg und Niedergang von Nationen. Chinas Aufstieg zur Supermacht

Wie geht das Land mit den Unabhängigkeitsbestrebungen der Uigur*innen in der Region Xinjiang um?


Hausarbeit, 2019

18 Seiten, Note: 1,8

Anonym


Inhaltsangabe oder Einleitung

Der Fokus dieser Arbeit liegt auf dem Konflikt in Xinjiang und den menschenrechtsverletzenden Maßnahmen gegen die uigurische Minderheit, die die chinesische Regierung ergreift, um Stabilität in der Region Xinjiang zu schaffen. Der ethno-religiöse Konflikt zeigt, wie die chinesische Regierung bei der Verwirklichung eines „Wiederaufstiegs“ der Nation - das uigurische Volk samt ihrer Kultur und Sprache marginalisiert und seinen Wunsch nach einem unabhängigen Ostturkestan unterdrückt. Forschungsziel dieser Arbeit ist, zu untersuchen, welche Methoden die chinesische Regierung anwendet, um die uigurischen Widerstände und den Wunsch der Bevölkerung nach einem eigenen Staat zu unterdrücken und somit den endgültigen Niedergang des damaligen Ostturkestans zu erzwingen.

Details

Titel
Aufstieg und Niedergang von Nationen. Chinas Aufstieg zur Supermacht
Untertitel
Wie geht das Land mit den Unabhängigkeitsbestrebungen der Uigur*innen in der Region Xinjiang um?
Note
1,8
Jahr
2019
Seiten
18
Katalognummer
V1150741
ISBN (eBook)
9783346538178
ISBN (Buch)
9783346538185
Sprache
Deutsch
Schlagworte
China, Uiguren
Arbeit zitieren
Anonym, 2019, Aufstieg und Niedergang von Nationen. Chinas Aufstieg zur Supermacht, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1150741

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Aufstieg und Niedergang von Nationen. Chinas Aufstieg zur Supermacht



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden