Wie spiegeln sich Gender und Kulinarik in der höfischen Kultur des Mittelalters wider?

Die Relation von Macht und Sexualität der Geschlechterrollen in "Die halbe Birne" von Konrad von Würzburg


Hausarbeit (Hauptseminar), 2021

19 Seiten, Note: 2,0


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung

2. Gender

3. Untersuchung des Textes
3.1. Kulinarische Szene
3.2. Sexeskapade

4. Fazit

5. Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 19 Seiten

Details

Titel
Wie spiegeln sich Gender und Kulinarik in der höfischen Kultur des Mittelalters wider?
Untertitel
Die Relation von Macht und Sexualität der Geschlechterrollen in "Die halbe Birne" von Konrad von Würzburg
Hochschule
Georg-August-Universität Göttingen  (Germanistische Mediävistik)
Veranstaltung
Vormoderne Kulinarik. Literarische Realisation von "spîse" und die Kulturgeschichte des Essens
Note
2,0
Autor
Jahr
2021
Seiten
19
Katalognummer
V1151192
ISBN (eBook)
9783346539236
ISBN (Buch)
9783346539243
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Mediävistik, Kulturgeschichte, Essen, Kulturgeschichte des Essens, Germanisitk, Konrad von Würzburg, Die halbe Birne, Konrad von Würzburgs die halbe Birne, Sexualität, Geschlechterrollen, Gender, höfische Kultur, Minnesang, Gender und Kulinarik, Mittelhochdeutsch, Deutsche Philologie, Germanistische Mediävistik, Historische und systematische PErspektiven, Relation Macht und Sexualität Geschlechterrollen
Arbeit zitieren
Louisa Borgolte (Autor:in), 2021, Wie spiegeln sich Gender und Kulinarik in der höfischen Kultur des Mittelalters wider?, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1151192

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Wie spiegeln sich Gender und Kulinarik in der höfischen Kultur des Mittelalters wider?



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden