Die gute Schule


Referat (Handout), 2001

7 Seiten, Note: 1


Inhaltsangabe oder Einleitung

Definition von „Schule“:

„Schulen sind öffentliche oder private Einrichtung mit der Aufgabe, Kindern und Jugendlichen durch planmäßigen Unterricht Wissen, Erkenntnis, Einsicht und die Fähigkeit zu begründetem Urteil zu vermitteln.“
(siehe auch „Meyers großes Taschenlexikon“, Band 20, Seite 86)

Ziele der Schule:
1. Die Schulen sollen nicht nur Wissen und Können vermitteln, sondern auch Herz und Charakter bilden.
2. Oberste Bildungsziele sind Ehrfurcht vor Gott, Achtung vor religiöser Überzeugung und vor der Würde des Menschen, Selbstbeherrschung, Verantwortungsgefühl und Verantwortungsfreudigkeit, Hilfsbereitschaft und Aufgeschlossenheit für alles Wahre, Gute und Schöne und Verantwortungsbewusstsein für Natur und Umwelt.
3. Die Schüler sind im Geiste der Demokratie, in der Liebe der bayerischen Heimat und zum deutschen Volk und im Sinne der Völkerversöhnung zu unterziehen.
(siehe auch „bayerische Verfassung“, § 131)
[...]

Details

Titel
Die gute Schule
Hochschule
Ludwig-Maximilians-Universität München  (Pädagogik)
Veranstaltung
Evaluationsmethoden
Note
1
Autor
Jahr
2001
Seiten
7
Katalognummer
V1156
ISBN (eBook)
9783638107280
Dateigröße
488 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
gute Schule Evaluation Schulprofil
Arbeit zitieren
Sam Körber (Autor:in), 2001, Die gute Schule, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1156

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Die  gute  Schule



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden