Eine vergleichende Betrachtung der Geschichtsphilosophie bei Kant und Marx


Bachelorarbeit, 2021

54 Seiten, Note: 1,0


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1 Einleitung
1.1 Problemstellung
1.2 Aufbau

2 Einordnung in die Geschichtsphilosophie

3 Geschichtsphilosophie im Werk Kants
3.1 Einordnung und Entwicklung im Werk Kants
3.2 Geschichte als Fortschritt der Vernunft
3.3 Geschichtszeichen als Ausdruck der moralischen Anlage
3.4 Rekonstruktion der Geschichte der Vernunft

4 Geschichtsphilosophie im Werk Marx'
4.1 Einordnung und Entwicklung im Werk Marx'
4.2 Der Historische Materialismus
4.3 Übergänge zwischen den Entwicklungsstufen
4.4 Zustand der Entfremdung

5 Vergleich der geschichtsphilosophischen Konzeptionen
5.1 Zweck und Methode
5.2 Ziel der Geschichte
5.3 Begründung der angenommenen Entwicklungen
5.4 Triebkräfte der geschichtlichen Entwicklungen
5.5 Freiheit und Rolle des Individuums

6 Kritische Reflektion aus gegenwärtiger Perspektive
6.1 Plausibilität auf Basis der Entwicklungen im 20./21. Jahrhundert
6.2 Globalisierung als antizipierte Entwicklung
6.3 Gegenwärtige Bedeutung für die Geschichtsphilosophie

7 Fazit

8 Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 54 Seiten

Details

Titel
Eine vergleichende Betrachtung der Geschichtsphilosophie bei Kant und Marx
Hochschule
FernUniversität Hagen
Note
1,0
Autor
Jahr
2021
Seiten
54
Katalognummer
V1157732
ISBN (eBook)
9783346553614
ISBN (Buch)
9783346553621
Sprache
Deutsch
Schlagworte
eine, betrachtung, geschichtsphilosophie, kant, marx
Arbeit zitieren
Alexander Görke (Autor:in), 2021, Eine vergleichende Betrachtung der Geschichtsphilosophie bei Kant und Marx, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1157732

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Eine vergleichende Betrachtung der Geschichtsphilosophie bei Kant und Marx



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden