Der Wirtschaftsfaktor Outdoorsport


Seminararbeit, 2020

23 Seiten, Note: 1,7


Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1 Einführung in das Thema
1.1 Definition und Abgrenzung Outdoorsport
1.2 Rahmenbedingungen der Studie

2 Ergebnisse zum Outdoorsport
2.1 Beliebtheit und Häufigkeit
2.2 Merkmale Outdoorsportler
2.3 Faszination Outdoorsport

3 Ergebnisse zum Konsum
3.1 Outdoorsport im Verhältnis zum gesamten Sportkonsum
3.2 Konsummuster Outdoorsport

4 Infrastruktur
4.1 Entwicklung Sportanlagen
4.2 Infrastrukturkosten

5 Fazit und Ausblick

6 Literaturverzeichnis

1 Einführung in das Thema

1.1 Definition und Abgrenzung Outdoorsport

Eine offiziell anerkannte Definition vom Begriff Outdoorsport in Bezug auf Wissenschaft und Wirtschaft gibt es nicht.1 Das liegt daran, dass Outdoorsport keine homogene Sportart, sondern vielmehr ein Überbegriff für verschiedene Einzeldisziplinen ist.

Damit man die Outdoor-Sportarten eingrenzen kann, wurden in der Studie folgende Kriterien festgelegt:

- Outdoor-Sportarten müssen überwiegend im Freien ausgeübt werden
- Outdoor-Sportarten dürfen nicht auf künstliche Sportanlagen beschränkt sein
(Bsp. Fußball: zwar überwiegend im Freien, aber meistens auf Sportplätzen)
- Outdoor-Sportarten müssen einen Bezug zur Natur haben

Wenn es allein nach diesen Kriterien geht, würde auch Wintersport eine Outdoor-Sportart darstellen. Allerdings wird bei Wintersport meist Kunstschnee benötigt, was die Sportart begrenzt. Andererseits lässt sich der Wintersport klar von den anderen Sportarten abgrenzen und wurde in einer eigenen Studie „Wirtschaftsfaktor Wintersport“ gründlich beleuchtet. Somit wurden die Wintersportarten in der vorliegenden Studie nicht berücksichtigt.

Auch der Reitsport spielt in dieser Studie keine Rolle. Das wiederum liegt an dem speziellen Bezug zum Pferd, welcher einen eigenen Teilbereich im Sport darstellt.

Viele Trendsportarten, die den Kriterien des Outdoorsports gerecht werden, wurden in dieser Studie allerdings trotzdem nicht berücksichtigt, da sie noch nicht oft genug ausgeübt werden, um eine verlässliche Stichprobenziehung erstellen zu können. Zusätzlich sind diese meist noch jungen Sportarten nicht in Verbänden oder Interessengemeinschaften organisiert. Somit gibt es auch fast keine Möglichkeit, die genauen Zahlen der Sportlerinnen bzw. Sportler und den Sportkonsum zu ermitteln. Diese Datenlücke führt zu einer weiteren Eingrenzung der in dieser Studie berücksichtigten Outdoor-Sportarten.

Für zwei Sportarten wurde eine Ausnahme von den Abgrenzungen gemacht. Dabei handelt es sich um die Sportarten Laufen/Joggen und Radsport. Beide Sportarten können sowohl in der Natur als auch in der Stadt beziehungsweise in städtischem Gebiet ausgeübt werden.

Außerdem sind bei beiden Sportarten typische Natursportarten vorhanden. So zählt zu dem Radsport auch das naturbezogene Mountainbiken oder zum Laufen/Joggen das Trailrunning. Deshalb werden die beiden Sportarten in dieser Studie auch zu den Outdoor-Sportarten gerechnet.

Nach den strengen Abgrenzungen und den zwei Ausnahmen wurden in der Studie folgende sechs Sportarten berücksichtigt:

- Bergsteigen
- Kanu- und Kajaksport
- Klettern bzw. Bouldern
- Wandern
- Radsport
- Laufen bzw. Joggen

[...]


1 Vgl. zu allen Daten und Informationen im Rahmen des vorliegenden Gliederungsabschnittes, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (Hrsg.), Wirtschaftsfaktor Outdoorsport, Stand 30. November 2017, S. 4 ff., online im Internet unter https://www.bmwi.de /Redaktion/DE/Publikationen/Wirtschaft/wirtschaftsfaktor-outdoorsport.pdf?__blob=publicationFile&v=14 (Stand: 23.06.20)

Ende der Leseprobe aus 23 Seiten

Details

Titel
Der Wirtschaftsfaktor Outdoorsport
Hochschule
Hochschule Heilbronn Technik Wirtschaft Informatik
Note
1,7
Autor
Jahr
2020
Seiten
23
Katalognummer
V1162291
ISBN (Buch)
9783346567321
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Wirtschaftsfaktor, Outdoorsport, Studie, Sport, Sportwirtschaft
Arbeit zitieren
Felix Böxler (Autor:in), 2020, Der Wirtschaftsfaktor Outdoorsport, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1162291

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Der Wirtschaftsfaktor Outdoorsport



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden