Person - Gruppe - Team. Ihre Wirksamkeit in der Supervision


Wissenschaftlicher Aufsatz, 2001

67 Seiten, Note: 1,0


Inhaltsangabe oder Einleitung

Anliegen dieser Arbeit ist es, einen Bezugsrahmen zu formulieren, in den die Fachkenntnisse zur Supervision von Einzelnen, Gruppen und Teams integriert werden können. Das Verständnis der Psychodynamik basiert hier auf der psychoanalytischen Selbstpsychologie und dem durch die Säuglingsforschung veränderten Verständnis von basalen Bedürfnissen (im Unterschied zum Triebkonzept). In Kapitel 2 werden Konzepte zum Verständnis von Gruppen, Teams und Organisationen und ihren jeweiligen Dynamiken vorgestellt. Kapitel 3 bezieht diese Fachpositionen auf die Supervisionsarbeit. Fallbeispiele konkretisieren die Überlegungen.
Die Unterscheidung der verschiedenen Systeme mit ihren je eigenen Spielregeln hilft, sich in der Supervision zu vergewissern. Jede Ebene verlangt ihre eigene Betrachtungsweise.

Details

Titel
Person - Gruppe - Team. Ihre Wirksamkeit in der Supervision
Veranstaltung
Weiterbildung Supervision
Note
1,0
Autor
Jahr
2001
Seiten
67
Katalognummer
V1164079
ISBN (eBook)
9783346568793
Sprache
Deutsch
Anmerkungen
Abschlussarbeit Supervision
Schlagworte
Supervision, Psychotherapie Selbstpsychologie Affekte Systemtheorie Systeme soziale Gruppen
Arbeit zitieren
Bernd Blömeke (Autor:in), 2001, Person - Gruppe - Team. Ihre Wirksamkeit in der Supervision, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1164079

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Person - Gruppe - Team. Ihre Wirksamkeit in der Supervision



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden