Kollektive Vermögensbildung in der Lebensversicherung im Niedrigzinsumfeld


Bachelorarbeit, 2021

45 Seiten, Note: 1,3


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

Tabellenverzeichnis

Abbildungsverzeichnis

Abkürzungsverzeichnis

1. Einleitung

2. Definition der Lebensversicherung
2.1 Formen der Lebensversicherung

3. Vermögensbildung in der Lebensversicherung
3.1 Risikoausgleichsfunktionen

4. Überschussbeteiligungssystem
4.1 Überschussermittlung und Überschusszuteilung
4.2 Überschussverwendung
4.3 Rückstellung für Beitragsrückerstattung

5. Probleme der klassischen Lebensversicherung in der Niedrigzinsphase

6. Alternative Gestaltung des Überschussbeteiligungssystems
6.1 Modell des kollektiven Sparprozesses
6.2 Auswirkungen des kollektiven Sparprozesses auf den Vermögensaufbau

7. Evaluation des Modells von Goecke

8. Fazit

Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 45 Seiten

Details

Titel
Kollektive Vermögensbildung in der Lebensversicherung im Niedrigzinsumfeld
Hochschule
Universität zu Köln
Note
1,3
Autor
Jahr
2021
Seiten
45
Katalognummer
V1165060
ISBN (eBook)
9783346571731
ISBN (eBook)
9783346571731
ISBN (eBook)
9783346571731
ISBN (Buch)
9783346571748
Sprache
Deutsch
Schlagworte
kollektive, vermögensbildung, lebensversicherung, niedrigzinsumfeld
Arbeit zitieren
Paula Wirz (Autor:in), 2021, Kollektive Vermögensbildung in der Lebensversicherung im Niedrigzinsumfeld, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1165060

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Kollektive Vermögensbildung in der Lebensversicherung im Niedrigzinsumfeld



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden