Sexualbegleitung und Sexualassistenz für Menschen mit Behinderung


Seminararbeit, 2022

16 Seiten, Note: 1,0


Inhaltsangabe oder Einleitung

Die vorliegende Arbeit wird zunächst die grundlegende Bedeutung von Sexualität betrachten. Danach soll Sexualität in Bezug zur Behinderung gesetzt werden, auf welche Hindernisse Menschen mit Behinderung hinsichtlich ihrer Sexualität stoßen und welche Chancen Sexualbegleitung oder Sexualassistenz für sie bieten. Was bedeutet Sexualbegleitung und Sexualassistenz aber nun genau? Dazu soll zuerst der Unterschied zwischen beiden Begriffen erklärt werden, was diese Dienstleistungen beinhalten und wobei der Unterschied zur Prostitution liegt. Wichtige Aspekte sind zudem die Finanzierung der Dienste, sowie die rechtliche und politische Sichtweise auf Sexualbegleitung und Sexualassistenz. Die Thematik wird anschließend im europäischen Ausland beleuchtet. Zum Abschluss findet sich ein Ausblick für die Relevanz von Sexualbegleitung und Sexualassistenz in der Heilpädagogik.

Details

Titel
Sexualbegleitung und Sexualassistenz für Menschen mit Behinderung
Hochschule
Internationale Fachhochschule Bad Honnef - Bonn
Note
1,0
Autor
Jahr
2022
Seiten
16
Katalognummer
V1177282
ISBN (Buch)
9783346599575
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Sexualität Behinderung
Arbeit zitieren
Christina Bonfig (Autor:in), 2022, Sexualbegleitung und Sexualassistenz für Menschen mit Behinderung, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1177282

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Sexualbegleitung und Sexualassistenz für Menschen mit Behinderung



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden