Der Einfluss der Gesundheitslehren auf die Werke Friedrich Schillers

Medizin, Psychologie und Psychosomatik in Schillers Dramen und Gedichten


Hausarbeit, 2021

15 Seiten, Note: 2,3


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

2. Die Theorien Schillers
2.1 Dramentheorie
2.2 Medizin, Psychologie und Psychosomatik

3. Die Räuber
3.1 Grundlegendes
3.2 Der Tod des Grafen von Moor
3.3 Charakter und Aussehen

4. Die Pest, eine Phantasie
4.1 Vorbemerkung
4.2 Aufbau und Inhalt
4.3 Die Gesundheitslehre

5. Fazit und Ausblick

6. Literaturverzeichnis

7. Quellenverzeichnis

8. Anhänge
8.1 Friedrich Schiller: Die Pest, eine Phantasie

Ende der Leseprobe aus 15 Seiten

Details

Titel
Der Einfluss der Gesundheitslehren auf die Werke Friedrich Schillers
Untertitel
Medizin, Psychologie und Psychosomatik in Schillers Dramen und Gedichten
Hochschule
Universität Stuttgart
Note
2,3
Autor
Jahr
2021
Seiten
15
Katalognummer
V1182819
ISBN (eBook)
9783346604712
ISBN (Buch)
9783346604729
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Schiller, Medizin, Psychologie, Germanistik, Friedrich Schiller, Schiller als Arzt, Schiller und Medizin, Schiller und Psychologie, Schiller und Psychosomatik
Arbeit zitieren
Bastian Wieland (Autor:in), 2021, Der Einfluss der Gesundheitslehren auf die Werke Friedrich Schillers, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1182819

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Der Einfluss der Gesundheitslehren auf die Werke Friedrich Schillers



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden