"Effi Briest": Der Roman von Theodor Fontane und die Verfilmung von Rainer Werner Fassbinder anhand der ersten Kapitel und Sequenzen verglichen

Unter besonderer Berücksichtigung der Darstellung der Figuren und der Erzählinstanz


Hausarbeit (Hauptseminar), 2015

27 Seiten, Note: 12


Inhaltsangabe oder Einleitung

Die Seminararbeit geht der Frage nach, wie der Regisseur Rainer Werner Fassbinder Fontanes literarische Vorlage im Film umsetzt. Um dies zu erörtern, wird die Kamerabewegung mithilfe des Modells von Gérard Genette analysiert.
Es findet eine Reflexion darüber statt, inwiefern sich Texte in audiovisuelle Medien übersetzen lassen. Die Möglichkeiten und Grenzen werden aufgezeigt. Stellen, an denen Fassbinder eine Interpretation liefert, werden benannt und erläutert.
Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Darstellung der Figuren. Effi, die Briests und Geert von Instetten werden gesondert untersucht. Es wird jeweils die literarische Vorlage mit der Filmfigur verglichen.

Details

Titel
"Effi Briest": Der Roman von Theodor Fontane und die Verfilmung von Rainer Werner Fassbinder anhand der ersten Kapitel und Sequenzen verglichen
Untertitel
Unter besonderer Berücksichtigung der Darstellung der Figuren und der Erzählinstanz
Hochschule
Justus-Liebig-Universität Gießen
Note
12
Autor
Jahr
2015
Seiten
27
Katalognummer
V1183021
ISBN (Buch)
9783346606068
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Effi Briest, Theodor Fontane, Rainer Werner Fassbinder, Gerard Genette, Literaturverfilmug, Erzählinstanz, Kamerabewegung, Fokalisierung
Arbeit zitieren
Jennifer Lauscher (Autor:in), 2015, "Effi Briest": Der Roman von Theodor Fontane und die Verfilmung von Rainer Werner Fassbinder anhand der ersten Kapitel und Sequenzen verglichen, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1183021

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: "Effi Briest": Der Roman von Theodor Fontane und die Verfilmung von Rainer Werner Fassbinder anhand der ersten Kapitel und Sequenzen verglichen



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden