Reproduktion sozialer Ungleichheit in der Schule und Möglichkeiten zur Bekämpfung von Faktoren sozialer Herkunft


Hausarbeit, 2022

14 Seiten, Note: 1,7


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung

2. Soziale Herkunft und Bildungsungleichheit
2.1 Kapital nach Bourdieu
2.2 Boudon
2.3 Andere Theorien zur herkunftsbezogenen Bildungsungleichheit

3. Aufgaben der Schule im Allgemeinen

4. Beeinflussung durch die soziale herkunft

5. Handlungsoptionen

6. Fazit

7. Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 14 Seiten

Details

Titel
Reproduktion sozialer Ungleichheit in der Schule und Möglichkeiten zur Bekämpfung von Faktoren sozialer Herkunft
Hochschule
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg  (Institut für Pädagogik)
Veranstaltung
Adoleszenzkrise und Abitur - Schulische Sozialisation
Note
1,7
Autor
Jahr
2022
Seiten
14
Katalognummer
V1224059
ISBN (eBook)
9783346642967
ISBN (Buch)
9783346642974
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Reproduktion, Soziale Ungleichheit, Sozial, Herkunft, Soziale Herkunft, Bourdieu, Boudon, Fend, Schule, Bildungssoziologie
Arbeit zitieren
Tom Weber (Autor:in), 2022, Reproduktion sozialer Ungleichheit in der Schule und Möglichkeiten zur Bekämpfung von Faktoren sozialer Herkunft, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1224059

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Reproduktion sozialer Ungleichheit in der Schule und Möglichkeiten zur Bekämpfung von Faktoren sozialer Herkunft



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden