Ausdehnung des § 8b Abs. 4 KStG auf Veräußerungsgewinne aus Streubesitz?

Gestaltungsmöglichkeiten zur Vermeidung des § 8b Abs. 4 KStG


Seminararbeit, 2020

25 Seiten, Note: 1,3


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

Abkürzungsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

1 Einleitung/Problemstellung

2 Steuerpflicht von Ausschüttungen bei Streubesitzbeteiligungen (§ 8b IV KStG)
2.1 Verfassungswidrig?
2.2 Persönlicher Anwendungsbereich
2.3 Grundaussage des § 8b IV KSTG/Zeitliche Anwendbarkeit
2.4 Mindestbeteiligung zu Beginn des Kalenderjahrs

3 Steuerbefreiung von Veräußerungsgewinnen i. S. d. § 8b II KStG
3.1 Allgemeines
3.2 Begriff der Veräußerung
3.3 Veräußerungsgewinn

4 Gestaltungsüberlegungen
4.1 Ballooning
4.2 Konzernstrukturen
4.3 Participation Exemption Shopping
4.4 Sicherung der alten stillen Reserven

5 Fazit

Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 25 Seiten

Details

Titel
Ausdehnung des § 8b Abs. 4 KStG auf Veräußerungsgewinne aus Streubesitz?
Untertitel
Gestaltungsmöglichkeiten zur Vermeidung des § 8b Abs. 4 KStG
Hochschule
Hochschule Pforzheim  (Wirtschaft und Recht)
Veranstaltung
Seminar Rechnungslegung, Prüfungswesen und Steuern
Note
1,3
Autor
Jahr
2020
Seiten
25
Katalognummer
V1239838
ISBN (eBook)
9783346660879
ISBN (Buch)
9783346660886
Sprache
Deutsch
Schlagworte
§ 8b Abs. 4 KStG, § 8b Abs. 2 KStG, Streubesitzanteile, Streubesitzbeteiligungen, Streubesitzdividenden, Gestaltungsmöglichkeiten, Balooning
Arbeit zitieren
Hasan Alp Karadeniz (Autor:in), 2020, Ausdehnung des § 8b Abs. 4 KStG auf Veräußerungsgewinne aus Streubesitz?, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1239838

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Ausdehnung des § 8b Abs. 4 KStG auf Veräußerungsgewinne aus Streubesitz?



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden