Was zeichnet die deeskalierende Kommunikation der Polizei mit anderen Kulturen aus?


Hausarbeit (Hauptseminar), 2021

17 Seiten, Note: 1,0

Lisa Bo (Autor:in)


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1 Einleitung

2 Deeskalation
2.1 Begriffsbestimmung
2.2 Notwendigkeit im Polizeiberuf

3 Kommunikation
3.1 Begriffsbestimmung
3.2 Kommunikationsquadrat - Vier-Ohren-Modell
3.3 Kommunikationsformen
3.3.1 Verbale Kommunikation
3.3.2 Paraverbale Kommunikation
3.3.3 Nonverbale Kommunikation
3.4 Interkulturelle Kommunikation
3.4.1 Begriffsbestimmung
3.4.2 Probleme
3.4.3 Voraussetzungen

4 Kultur

5 Deeskalierende Kommunikation der Polizei

6 Fazit

7 Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 17 Seiten

Details

Titel
Was zeichnet die deeskalierende Kommunikation der Polizei mit anderen Kulturen aus?
Hochschule
Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen; Köln
Note
1,0
Autor
Jahr
2021
Seiten
17
Katalognummer
V1245124
ISBN (eBook)
9783346671592
ISBN (Buch)
9783346671608
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Polizei, Hausarbeit Kommunikation Kultur Deeskalation
Arbeit zitieren
Lisa Bo (Autor:in), 2021, Was zeichnet die deeskalierende Kommunikation der Polizei mit anderen Kulturen aus?, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1245124

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Was zeichnet die deeskalierende Kommunikation der Polizei mit anderen Kulturen aus?



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden