Die Konstantinische Schenkung. Religiöse und politische Auswirkungen eines gefälschten Dokumentes


Seminararbeit, 2022

22 Seiten, Note: 1,3


Inhaltsangabe oder Einleitung

Die Arbeit möchte der Fragestellung nachgehen und analysieren, inwiefern die Konstantinische Schenkung die Expansion der Kirche hinsichtlich ihrer religiösen sowie politischen Macht im Mittelalter beeinflusst hat? War sie so entscheidend oder kommt ihr eine zu große Rolle bei? Es sei dazu erwähnt, dass die Analyse des Einflusses sich weitestgehend auf das 11. bis 13. Jahrhundert beschränkt.

Bevor ein Überblick des Elaborats folgt, muss die symbiotische Beziehung zwischen Politik und Religion im Mittelalter kurz erläutert werden. So steht zwar im Titel und einzelnen Textpassagen dieser Untersuchung die getrennte Schreibweise der „religiösen und politischen Auswirkungen“, doch waren Religion und Politik im Mittelalter komplex-verflochtene Strukturen, die nur schwer voneinander zu trennen waren. Sowohl die Vertreter der Religionen als auch die Repräsentanten der Königreiche waren auf Zusammenarbeit angewiesen, um ihre Macht zu sichern und auszubauen. Hubertus Mynarek beschreibt treffend, weshalb beispielweise die Kooperation zwischen Konstantin I. und dem Christentum – unbeachtet ihres Umfanges – ein essenzieller Bestandteil seiner Machtpolitik war. Sollte in der Arbeit von Religion und Politik im Einzelnen die Rede sein, so muss dies also immer im Gesamtzusammenhang gesehen werden.

Details

Titel
Die Konstantinische Schenkung. Religiöse und politische Auswirkungen eines gefälschten Dokumentes
Hochschule
Universität Regensburg  (Institut für Geschichte - Lehrstuhl für Mittelalterliche Geschichte)
Veranstaltung
Einführung in die Geschichte des Mittealters: Religion und Politik vor dem Investiturstreit
Note
1,3
Autor
Jahr
2022
Seiten
22
Katalognummer
V1245459
ISBN (Buch)
9783346671134
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Konstantinische Schenkung, Mittelalter, Papst, Papsttum, Konstantin der Große, Konstantin, Fälschung, Fälschungen, Kaiser, Rom, Christentum, Religion, Patrimonium Petri, Constitutum Constantini
Arbeit zitieren
Manuel Talarico (Autor:in), 2022, Die Konstantinische Schenkung. Religiöse und politische Auswirkungen eines gefälschten Dokumentes, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1245459

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Die Konstantinische Schenkung. Religiöse und politische Auswirkungen eines gefälschten Dokumentes



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden