Präventive Erziehungsberatung in der Sozialen Arbeit. Das Konzept „Starke Eltern - Starke Kinder“


Hausarbeit, 2008

17 Seiten, Note: 1,0


Leseprobe


Inhalt

Einleitung

1. Begriffsbestimmung Beratung
1.1. Beratung in der Sozialen Arbeit
1.2. Prävention in der Beratung
1.3. Erziehungsberatung in der Sozialen Arbeit4
1.3.1. Empowerment in der Erziehungsberatung
1.3.2. Gruppenberatung in der Erziehungsberatung

2. Begriffsbestimmung Erziehung
2.1. Erziehung in der Familie
2.2. Eltern in der Erziehung

3. Analyse des Konzeptes „Starke Eltern, Starke Kinder“
3.1. Ziele, Inhalte und Methoden
3.1. Ablauf des Elternkurses
3.1.1. Dreiteilige Gliederung der Kursabende

4. Schlussbetrachtung

Literaturverzeichnis

Abbildungsverzeichnis

Tabellenverzeichnis

Anhang

Ende der Leseprobe aus 17 Seiten

Details

Titel
Präventive Erziehungsberatung in der Sozialen Arbeit. Das Konzept „Starke Eltern - Starke Kinder“
Hochschule
HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst - Fachhochschule Hildesheim, Holzminden, Göttingen  (Fakultät Soziale Arbeit und Gesundheit)
Veranstaltung
Beratung
Note
1,0
Autor
Jahr
2008
Seiten
17
Katalognummer
V1254780
ISBN (eBook)
9783346694591
ISBN (Buch)
9783346694607
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Erziehungberatung, „Starke Eltern- Starke Kinder“ Beratung
Arbeit zitieren
Dipl.-Berufspäd. Amelie Morr (Autor:in), 2008, Präventive Erziehungsberatung in der Sozialen Arbeit. Das Konzept „Starke Eltern - Starke Kinder“, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1254780

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Präventive Erziehungsberatung in der Sozialen Arbeit. Das Konzept „Starke Eltern - Starke Kinder“



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden