Lebensweltorientierung in der Sozialen Arbeit nach Hans Thiersch. Theoriebildung, Konzept und kritische Würdigung


Hausarbeit, 2021

14 Seiten, Note: 1,3

Anonym


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung

2. Theoriebildung von Sozialer Arbeit nach Hans Thiersch
2.1 Die Lebenswelt sozialpädagogischer Adressat*innen
2.2 Die gesellschaftliche Funktion der Sozialen Arbeit
2.3 Die Institutionalisierung der Sozialen Arbeit
2.4 Die Sozialpädagogische Handlungskompetenz
2.5 Der Wissenschaftscharakter der Sozialen Arbeit

3. Das Konzept der Lebensweltorientierung
3.1 Traditionslinien der Lebensweltorientierung
3.2 Die Rekonstruktion der Lebenswelt
3.3 Dimensionen Lebensweltorientierter Sozialer Arbeit
3.4 Struktur- und Handlungsmaxime Lebensweltorientierter Sozialer Arbeit

4. Lebensweltorientierte Soziale Arbeit in der Psychiatrie

5. Kritische Würdigung

Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 14 Seiten

Details

Titel
Lebensweltorientierung in der Sozialen Arbeit nach Hans Thiersch. Theoriebildung, Konzept und kritische Würdigung
Hochschule
Hochschule Emden/Leer
Veranstaltung
Theorien II
Note
1,3
Jahr
2021
Seiten
14
Katalognummer
V1267402
ISBN (eBook)
9783346712639
ISBN (Buch)
9783346712646
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Hans Thiersch, Lebensweltorientierung, Soziale Arbeit, Theorie
Arbeit zitieren
Anonym, 2021, Lebensweltorientierung in der Sozialen Arbeit nach Hans Thiersch. Theoriebildung, Konzept und kritische Würdigung, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1267402

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Lebensweltorientierung in der Sozialen Arbeit nach Hans Thiersch. Theoriebildung, Konzept und kritische Würdigung



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden