Platons Politeia und der gerechte Staat. Eine Analyse des Verständnisses der Gerechtigkeit


Bachelorarbeit, 2021

32 Seiten, Note: 2,5


Inhaltsangabe oder Einleitung

In der vorliegenden Bachelorarbeit möchte ich mich mit Platons Werk "Politeia" näher befassen und zwei wesentliche Fragen klären. Auf der einen Seite soll Platons Verständnis von Gerechtigkeit analysiert und interpretiert werden und auf der anderen Seite möchte ich klären, was sich Platon unter einem idealen Staat vorstellt, was er konkret darunter versteht und welche Anforderungen er an diesen stellt. Sodass nach der Beantwortung beider Fragen, die Kernuntersuchung dieser Abschlussarbeit beleuchtet und untersucht werden kann. Hierbei soll geklärt werden, was Platon unter einem gerechten Staat versteht und wie dieser aussehen und aufgebaut werden sollte, damit in einem letzten Schritt Platons Vorstellungen eines gerechten Staates mit unserem heutigen politischen Verständnis verglichen werden und angewendet werden kann.

Im Folgenden werde ich zunächst im 3. Kapitel einen Überblick über die inhaltlichen Kernpunkte der Primärquelle wiedergeben und aufzeigen. Darauf aufbauend erfolgt eine weitere Vertiefung des Inhaltes, sowie eine Analyse und Interpretation dessen, sodass die Kernuntersuchung der Bachelorarbeit nachvollziehbar beleuchtet und beantwortet werden kann. Zum Abschluss möchte ich, wie bereits erwähnt, Platons Verständnis eines gerechten Staates auf unsere heutige Gesellschaft und unser politisches Verständnis übertragen.

Details

Titel
Platons Politeia und der gerechte Staat. Eine Analyse des Verständnisses der Gerechtigkeit
Hochschule
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg  (Philosophie)
Note
2,5
Autor
Jahr
2021
Seiten
32
Katalognummer
V1274439
ISBN (eBook)
9783346723840
ISBN (eBook)
9783346723840
ISBN (eBook)
9783346723840
ISBN (Buch)
9783346723857
Sprache
Deutsch
Schlagworte
platons, politeia, staat, eine, analyse, verständnisses, gerechtigkeit
Arbeit zitieren
Guelcan Tayan (Autor:in), 2021, Platons Politeia und der gerechte Staat. Eine Analyse des Verständnisses der Gerechtigkeit, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1274439

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Platons Politeia und der gerechte Staat. Eine Analyse des Verständnisses der Gerechtigkeit



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden