Die Öffentlichkeitsarbeit und ihr Stellenwert in der Sozialen Arbeit


Hausarbeit, 2009

11 Seiten

Inga Bliermann (Autor)


Leseprobe

Inhaltsverzeichnis:

1. Einleitung

2. Definition

3. Ziele

4. Öffentlichkeitsarbeit in der Sozialen Arbeit

5. Adressaten

6. Aufgaben und Funktionen

7. Stellenwert

8. Fazit

9. Literaturangaben

1. Einleitung

In dieser Ausarbeitung geht es um das Thema Öffentlichkeitsarbeit. Wir haben es ausgewählt, da uns diese Materie sehr interessiert und wir der Ansicht sind, dass es ein wichtiges und umfassendes Thema ist über welches mehr informiert werden sollte. Ein weiterer Grund ist auch die Notwendigkeit der Öffentlichkeitsarbeit in der Sozialen Arbeit. Da Öffentlichkeitsarbeit ein sehr breit und umfassend gefächertes Thema ist, beziehen wir uns hauptsächlich auf den Stellenwert in der Sozialen Arbeit.

Zunächst erklären wir die Öffentlichkeitsarbeit allgemein um später genau auf den Stellenwert eingehen zu können.

Als erstes wird eine Definition aufgeführt und erläutert um den Begriff näher zu bestimmen.

Im nächsten Punkt geht es um den Schwerpunkt Externe und Interne Arbeit. Die interne Öffentlichkeitsarbeit ist die Kommunikation unter den Mitarbeitern in den Organisationen (vgl. Schürmann, 2004 S.21ff.). Die externe Öffentlichkeitsarbeit hingegen ist hauptsächlich das organisieren und aufbauen mit Netzwerken (vgl. Schürmann, 2004 S.63)

Weiter haben wir die Adressaten mit eingebunden und etwas mehr differenziert betrachtet.

Da die Öffentlichkeitsarbeit viele verschiedene Aufgaben, Funktionen und Ziele umfasst, haben wir an dieser Stelle die wichtigsten aufgeführt, da es sonst den Rahmen sprengen würde. Diese Bereiche sind in dieser Ausarbeitung die nächsten zwei Punkte. Aufgaben, Funktionen und Ziele sind schwer voneinander abzugrenzen und laufen deswegen etwas ineinander über.

Nun kommen zu dem Hauptthema, dem Stellenwert. Der die Notwendigkeit der Öffentlichkeitsarbeit näher vor Augen führt.

Zum Schluss haben wir den heutigen Stand der Öffentlichkeitsarbeit und wie es sein sollte noch mit aufgegriffen.

2. Definition

Öffentlichkeitsarbeit oder auch Public Relation ist das bewusste, geplante und dauernde Bemühen, Verständnis und Vertrauen in der Öffentlichkeit aufzubauen und zu pflegen um große Teile der Gesellschaft zu erreichen und zu informieren und zu beteiligen, um bestimmte Tatsachen und Meinungen zu vertreten und um gewisse Tendenzen, Informationen oder auch Kontroversen in die öffentliche Diskussion einzubringen.(vgl.www.wissen.de 04.01.2007)

Diese wird von Wirtschaftsunternehmen, vom Staat und von Organisationen aller Art betrieben. Sie ist umfassend, langfristig angelegt und systematisch geplanxgt nicht gleich Werbung. Sie kann aber ein Teil von Werbung sein.

Ein Beispiel, wenn ein Wohlfahrtsverband eine Mitgliederwerbung durchführt und in diesem Rahmen auch Informationen über die Arbeit des Verbandes vermittelt, dann ist diese Öffentlichkeitsarbeit.

Auch Aktionen in der Gesellschaft zur Mittelbeschaffung, wie z.B. Basare, sind keine Öffentlichkeitsarbeit. Sie können aber dazu beitragen Informationen über die Arbeit z.B. einer sozialen Einrichtung öffentlicher zu machen. Auch dies zählt dann zum Teil der Öffentlichkeitsarbeit. ( Radatz, www.gdaa.de 04.01.2007)

3. Ziele

Allgemeine Ziele sind informieren, aktivieren und die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit zu erwecken. Ein wichtiges Ziel ist es das Verständnis und das Vertrauen bei allen, die an diesem Prozess beteiligt sind um Klienten, Sozialarbeiter sowie Träger der Sozialen Arbeit zu gewinnen. Des Weiteren ist die Darstellung und Rechtfertigung der eigenen Arbeit auch ein wichtiger Richtungspunkt. Der Abbau von Vorurteilen über Betroffene soll ebenso erzielt werden. Zugleich dient die Öffentlichkeitsarbeit der Imagepflege. (vgl. www.gdaa.de 04. 01. 2007)

Die Öffentlichkeitsarbeit soll die Zielgruppen der Sozialen Arbeit werben, Grundinformationen über Leistungen geben, Schwellenängste abbauen und Vertrauen in Kompetenz herstellen. Beispiele hierfür sind Plakate an Kontaktorten, Flyer, Projektzeitungen, Mund- zu- Mund- Propaganda, Regionale Zeitungen, Radio und das Internet.

Ebenso ist es das Ziel den Kooperationspartner und –einrichtungen Konzepte Sozialer Arbeit vorzustellen, die Kompetenz nachzuweisen, Leistungsfähigkeit darzustellen und um sie zur Zusammenarbeit zu motivieren. Diese Kommunikationsziele werden durch Maßnahmen wie interne Konzeptarbeit, Gemeinsame Sitzungen mit Protokollen oder auch durch Maßnahmen wie der Informationsservice durch Betriebszeitungen und den elektronischen Medien erreicht.

Eine weiteres Ziel ist es, der allgemeinen regionalen Gesellschaft den Namen der Organisation bekannt zu machen, ein soziales Thema bewusst zu machen und das Sprachrohr für soziale Problemgruppen zu sein. Dies geschieht meist durch Aktionen wie Presse- und elektronische Medien, Kooperation mit anderen öffentlichen Veranstaltungen und auch durch Informationsverteilung beziehungsweise Mailings. Public Relation hat auch einen Kommunikationsinhalt der sich mit den Verwaltungsstellen und den kommunalen Einrichtungen beschäftigt. Hierbei geht es darum konkrete und vertragsgemäße Leistungserbringungen nachzuweisen, Ergebnisse und Erfolge aufzuzeigen, neue Projekte vorzustellen und das Interesse zuwecken. Man versucht dies durch Sachstands- und Abschlussberichte und einem laufenden Informationsservice. Fast genau so wie bei den Verwaltungsstellen und den kommunalen Einrichtungen ist es bei den Förderern, Financiers und Sponsoren.

[...]

Ende der Leseprobe aus 11 Seiten

Details

Titel
Die Öffentlichkeitsarbeit und ihr Stellenwert in der Sozialen Arbeit
Hochschule
HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst - Fachhochschule Hildesheim, Holzminden, Göttingen
Autor
Jahr
2009
Seiten
11
Katalognummer
V127922
ISBN (eBook)
9783640350346
ISBN (Buch)
9783640350049
Dateigröße
460 KB
Sprache
Deutsch
Anmerkungen
Soziale Arbeit - Kommunikation und Interaktion
Schlagworte
Stellenwert, Sozialen, Arbeit
Arbeit zitieren
Inga Bliermann (Autor), 2009, Die Öffentlichkeitsarbeit und ihr Stellenwert in der Sozialen Arbeit, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/127922

Kommentare

  • Leonie Meier am 7.5.2016

    Leider sehr schlecht und dünn geschrieben. Es enthält kaum stichhaltige Informationen über die ersten Ergebnisse bei Google hinweg.

Im eBook lesen
Titel: Die Öffentlichkeitsarbeit und ihr Stellenwert in der Sozialen Arbeit



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden