Das fachgerechte Gewindeschneiden von Hand - 7 Phasen Verlaufsplanung (Unterweisung Feinwerkmechaniker / -in)


Unterweisung / Unterweisungsentwurf, 2009

11 Seiten, Note: 3


Inhaltsangabe oder Einleitung

Feinlernziel: Der Auszubildende soll durch die Unterweisung lernen, ein metrisches Gewinde M8
fachgerecht, selbständig, und unter Berücksichtigung des Zeitfaktors mit einem
Gewindebohrersatz von Hand zu schneiden. Das heißt konkret:
1. Das Werkstück fachgerecht einzuspannen.
2. Das Schneidwerkzeug kennen zu lernen.
3. Den Gewindebohrersatz fachgerecht und in der richtigen Reihenfolge zu verwenden.
4. Den Gewindebohrer senkrecht in die Kernlochbohrung zu bringen.
5. Den anfallenden Span beim Gewindeschneiden zu brechen.
6. Die Gewindebohrung nach dem Gewindeschneiden zu reinigen.
7. Das Gewinde unter Einsatz von Messmitteln zu prüfen.
8. Die betroffenen Unfallverhütungsvorschriften zu kennen und zu beachten.
9. Den fachgerechten und sicheren Umgang mit Schneidöl zu lernen.

Details

Titel
Das fachgerechte Gewindeschneiden von Hand - 7 Phasen Verlaufsplanung (Unterweisung Feinwerkmechaniker / -in)
Note
3
Autor
Jahr
2009
Seiten
11
Katalognummer
V128049
ISBN (eBook)
9783640374038
Dateigröße
478 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Gewindeschneiden, Hand, Phasen, Verlaufsplanung, Feinwerkmechaniker
Arbeit zitieren
Thomas Voigt (Autor:in), 2009, Das fachgerechte Gewindeschneiden von Hand - 7 Phasen Verlaufsplanung (Unterweisung Feinwerkmechaniker / -in), München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/128049

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Das fachgerechte Gewindeschneiden von Hand - 7 Phasen Verlaufsplanung (Unterweisung Feinwerkmechaniker / -in)



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden