Männliche Betroffene von sexualisierter Gewalt durch Frauen. Aufdeckungsprozesse und besondere Herausforderungen für die sozialpädagogische Praxis


Masterarbeit, 2022

161 Seiten, Note: 1


Inhaltsangabe oder Einleitung

Tradierte Geschlechterrollen lassen sowohl Männer als Betroffene ebenso wie Frauen als Täterinnen im gesellschaftlichen Diskurs um sexualisierte Gewalt unsichtbar werden. Diese Masterarbeit erforscht besondere Hemmnisse in Aufdeckungsprozessen männlicher Betroffener von sexualisierter Gewalt durch Frauen sowie deren Ursachen. Zudem beschäftigt sie sich mit Möglichkeiten, adäquate Rahmenbedingungen für gelingende Aufdeckungsprozesse herzustellen. Diese sollen es ermöglichen, dass professionell an Aufdeckungsprozessen Beteiligte angemessen auf diese Gewalt- bzw. Opfer-TäterInnen-Konstellationen reagieren und somit männliche Betroffene adäquate Hilfs- bzw. Unterstützungsangebote erhalten.

Nach eingehender Literaturrecherche und -analyse wurde mittels qualitativer ExpertInneninterviews herausgearbeitet, dass es in erster Linie eines gesellschaftlichen Bewusstseins über diese Gewaltkonstellation bedarf. Dieses kann durch unterschiedliche Maßnahmen, welche die männliche Betroffenheit sowie Frauen als Täterinnen im Kontext sexualisierter Gewalt öffentlich sichtbar machen, angeregt werden.

Details

Titel
Männliche Betroffene von sexualisierter Gewalt durch Frauen. Aufdeckungsprozesse und besondere Herausforderungen für die sozialpädagogische Praxis
Hochschule
Alpen-Adria-Universität Klagenfurt  (Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung)
Note
1
Autor
Jahr
2022
Seiten
161
Katalognummer
V1282533
ISBN (eBook)
9783346819864
ISBN (Buch)
9783346819871
Sprache
Deutsch
Anmerkungen
Beurteilung: Die Autorin hat ein hochinteressantes und brisantes Thema aufgegriffen, anhand von relevanter und ausführlicher Literatur sehr gut dargestellt und durch eigene Forschung ergänzt. Die Arbeit ist sehr gut strukturiert und formal einwandfrei. Die Autorin hat auch eigene Grafiken zur klareren Darstellung eingefügt. Es liegt kein Plagiat vor. Die Arbeit ist zweifellos sehr wichtig und sehr gut gelungen. lch beurteile die Arbeit mit einem Sehr Gut.
Schlagworte
sexualisierte Gewalt, sexueller Missbrauch, Aufdeckungsprozesse, männliche Betroffene von sexualisierter Gewalt, männliche Opfer, weibliche Täterinnen, Sexualstraftäterinnen, Frauen als Täterinnen, Männer als Opfer, Gewalt, Missbrauch, sozialpädagogische Praxis, Herausforderungen für die sozialpädagogische Praxis, sexualisierte Übergriffe, weibliche Sexualstraftäterinnen, weiblicher Missbrauch, weibliche Gewalt, Geschlechterstereotype, Geschlechterrollen, Sexualstraftaten
Arbeit zitieren
Alina Filip (Autor:in), 2022, Männliche Betroffene von sexualisierter Gewalt durch Frauen. Aufdeckungsprozesse und besondere Herausforderungen für die sozialpädagogische Praxis, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1282533

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Männliche Betroffene von sexualisierter Gewalt durch Frauen. Aufdeckungsprozesse und besondere Herausforderungen für die sozialpädagogische Praxis



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden