Moralische Urteile über den Protagonisten in "Verbrecher aus Infamie" (Schiller) und "Lebens-Geschichte Fridrich Schwans" (Abel). Ein formaler und inhaltlicher Vergleich


Hausarbeit, 2022

14 Seiten

Anonym


Inhaltsangabe oder Einleitung

Sowohl Friedrich Schiller als auch sein Lehrer Johann Abel erzählen vom Leben des Sonnenwirts, einem bekannten Räuber ihrer Zeit. Inwiefern sich ihre Erzählungen formal, inhaltlich und moralisch unterscheiden, wird in dieser Arbeit erläutert.

Für diese Hausarbeit wurde die erste Fassung Schillers Werks verwendet, die im Vergleich zu der neueren Fassung den Titel "Verbrecher aus Infamie" statt des Titels "Verbrecher aus verlorener Ehre" trägt. Schiller selbst nahm die Veränderungen an Text und Name vor. Maßgebliche Änderungen am Text sind das Kürzen von z.B. Vorwort oder das Auslassen von anstoßenden Begriffen. Diese Änderungen wurden vorgenommen, um die Anstößigkeit des Texts für die allgemeine Masse zu verringern. Aus der literaturwissenschaftlichen Perspektive wird deswegen im Folgenden mit der ungekürzten Fassung gearbeitet. Nicht auszulassen sind hier auch die Beweggründe Schillers für die Namensänderung. Während das Wort Infamie größtenteils juristisch geprägt ist, zeugt die Bezeichnung verlorene Ehre von deutlich mehr gesellschaftlichem Einfluss und Tragweite. Deswegen sollte der neue Titel beim Lesen der Arbeit keineswegs außer Acht gelassen sein.

Details

Titel
Moralische Urteile über den Protagonisten in "Verbrecher aus Infamie" (Schiller) und "Lebens-Geschichte Fridrich Schwans" (Abel). Ein formaler und inhaltlicher Vergleich
Hochschule
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg  (Deutsches Seminar)
Veranstaltung
Techniken und Methoden der Literaturwissenschaft
Jahr
2022
Seiten
14
Katalognummer
V1290034
ISBN (eBook)
9783346752956
ISBN (Buch)
9783346752963
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Schiller, Verbrecher aus verlorener Ehre, Textanalyse, historischer Vergleich
Arbeit zitieren
Anonym, 2022, Moralische Urteile über den Protagonisten in "Verbrecher aus Infamie" (Schiller) und "Lebens-Geschichte Fridrich Schwans" (Abel). Ein formaler und inhaltlicher Vergleich, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1290034

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Moralische Urteile über den Protagonisten in "Verbrecher aus Infamie" (Schiller) und "Lebens-Geschichte Fridrich Schwans" (Abel). Ein formaler und inhaltlicher Vergleich



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden