Jane Addams - Die ersten Jahre im Hull House und die Probleme der Umgebung


Hausarbeit, 2002

13 Seiten, Note: 2,3


Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung

2. Kurzbiographie

3. Die Bedeutung des Settlements

4. Beweggründe für die Eröffnung des Hull House

5. Die ersten Jahre im Hull House

6. Von den ersten Unternehmungen des Hull House

7. Probleme der Umgebung

8. Stellungsnahme

9. Literaturverzeichnis

1. Einleitung

Zu den bedeutensten Theoretikern des 19. und 20. Jahrhunderts gehört wie viele andere Jane Addams. Sie reagierte mit Ihrer Arbeit und ihren theoretischen Ansätzen auf die immer größer werdende Not und Verarmung der Amerikanischen Bevölkerung und den Einwanderern zur Zeit der Industrialisierung. Die USA machten im 19. Jahrhundert in sozialer, politischer und wirtschaftlicher Hinsicht eine rasante Entwicklung durch. Durch die immer größer werdende Produktivität, dem steigenden Kapitalismus und die dadurch bedingte Ausbeutung der arbeitenden Bevölkerung, wenn sie denn Arbeit hatte, ließ einen Grossteil der Bevölkerung in große Not geraten, bedingt natürlich auch durch die miserablen Arbeitsbedingungen und die schlechte Bezahlung der arbeitenden Unterschicht.

Diesen Problemen und besonders denen Frauen nahm sich Jane Addams an und errichtete in der Folgezeit eine bemerkenswerte, gut strukturierte Einrichtung für die Menschen. Folgend wird, soweit dies aufgrund fehlender Originalliteratur möglich ist, über die ersten Jahre und auftretende Probleme während ihrer Arbeit ein grober Einblick gegeben.

2. Kurzbiographie

Jane Addams wurde 1860 in Cedarville, Illinois, USA geboren. Ihre Mutter stirbt 2 Jahre nach ihrer Geburt. Sie studiert später am Rockford-Seminar für Frauen Geschichte, Mathematik, Philosophie und Sprachen. Nach ihrem Abschluss beginnt sie ein Medizinstudium, welches sie aufgrund gesundheitlicher Probleme abbrechen muss. Ihr Vater, ein vermögender Landbesitzer, Bankdirektor und bedeutender republikanischer Regionalpolitiker stirbt im Jahre 1881 und hinterlässt ihr ein beträchtliches Vermögen.

Nach dem Tod ihres Vaters begibt sie auf ihre erste Europareise und besucht 1888 Toynbee Hall. 1889 eröffnet sie in Chicago zusammen mit ihrer Freundin Ellen G. Starr das Hull House. 1895 erhält sie die Doktorwürde der Universität Wisconsin. Im Laufe der Jahre begleitet sie viele wichtige und verantwortungsvolle Ämter. So wird sie u.a. Müllaufsichtsbeamtin des 19. Chicagoer Stadtbezirks, Mitglied des Chicagoer Kollegiums für Erziehung und Bildung, Mitbegründerin der nationalen Vereinigung zur Förderung farbiger Menschen, Präsidentin der Internationalen Frauenliga für Frieden und Freiheit, Leiterin der Vereinigung der Settlement- und Nachbarschaftszentren, erste Präsidentin der Vereinigung für das nationale Frauenstimmrecht. Sie verfasst mehrere Bücher, erweitert die Einrichtungen des Hull House unermüdlich und verstirbt schlussendlich im Alter von 75 Jahren 1935 in Chicago. (Vgl. Engelke, Ernst; 1999; Theorien der sozialen Arbeit; S. 146-147)

Wer in den Werken von Jane Addams nach ausformulierten Theorien über die Soziale Arbeit sucht, tut dies vergeblich. Jane Addams entwickelte ihre Theorien nicht wie viele andere Theoretiker vor der Umsetzung, sondern aus ihrer praktischen Arbeit heraus und muss aus dem Hintergrund ihrer Tätigkeit gesehen werden. (Vgl. Engelke, Ernst; 1999; Theorien der sozialen Arbeit; S.149-150)

3. Die Bedeutung des Settlements

Zu dem Begriff Settlement kann man eine Vielzahl von Bedeutungen nennen. Settlement bedeutet u.a.: Ansiedlung, Besiedlung, Unterbringung, Versorgung, Ständiger Wohnsitz, Soziales Hilfswerk, Kolonie. Der Ursprung dieser sozialen Bewegung lag Ende des 19.Jahrhunderts in England. (Vgl. Duden - Das Fremdwörterbuch, 1997, S. 741)

4. Beweggründe für die Eröffnung des Hull House

Beweggründe für die Eröffnung des Hull Houses in den USA waren ihre Europareisen und der damit verbundene Besuch im Elendsviertel London Ost. Hier entstand ihr Wunsch den armen Menschen mehr als nur Medizinische Versorgung zukommen zu lassen. Diesen Wunsch begann sie im Jahre 1889 in Chicago mit der Eröffnung des Hull Houses umzusetzen.

[...]

Ende der Leseprobe aus 13 Seiten

Details

Titel
Jane Addams - Die ersten Jahre im Hull House und die Probleme der Umgebung
Hochschule
Hochschule Koblenz (ehem. FH Koblenz)  (FB Sozialarbeit)
Veranstaltung
Theorien der SA - Ausgewählte Klassikerinnen
Note
2,3
Autor
Jahr
2002
Seiten
13
Katalognummer
V13000
ISBN (eBook)
9783638187626
Dateigröße
443 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Jane Addams, Hull House, Theorie, Geschichte, Alice Salomon, Sozial work, USA, 19.JH
Arbeit zitieren
Armin Anders (Autor:in), 2002, Jane Addams - Die ersten Jahre im Hull House und die Probleme der Umgebung, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/13000

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Jane Addams - Die ersten Jahre im Hull House und die Probleme der Umgebung



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden