Der Romeo-und-Julia-Stoff in deutschsprachigen Dramen des Epochenumbruchs um 1770 und 1800. Inwiefern sind die deutschen Dramen nur Adaptionen des Klassikers?


Bachelorarbeit, 2022

67 Seiten, Note: 1,7


Inhaltsangabe oder Einleitung

In dieser Abschlussarbeit wird der Romeo-und-Julia-Stoff in deutschsprachigen Dramen zur Zeit des Epochenumbruchs um 1770 und 1800 analysiert und verglichen. Der Arbeit liegen die drei deutschsprachigen Dramen "Romeo und Julie" (1776) von Christian Felix Weiß, "Kabale und Liebe" (1784) von Friedrich Schiller und "Die Familie Schroffenstein" (1803) von Heinrich von Kleist zu Grunde, in denen Aspekte zu finden sind, die Gemeinsamkeiten, Ähnlichkeiten und Unterschiede zu William Shakespeares Weltliteraturklassiker "Romeo and Juliet" (Erster Druck um 1597) zeigen.

Die Ausarbeitung beschäftigt sich mit der Frage, inwiefern die deutschsprachigen Dramen der Umbruchszeit um 1770 und 1800 nur eine Adaption des englischen Literaturklassikers sind. Ebenfalls setzt sich die Ausarbeitung mit der These auseinander, dass in allen drei deutschsprachigen Dramen Ähnlichkeiten in Bezug auf die Figuren, die Handlung und den Aufbau der tragischen Werke zu der Shakespeare Tragödie vorzufinden sind. Diese These wird dadurch erweitert, dass davon ausgegangen wird, dass in allen deutschsprachigen Dramen ein junges Liebespaar vorzufinden ist, welches durch ihr familiäres verfeindetes Umfeld in ihrer Liebe eingeschränkt wird. Durch diese zwei Handlungsaspekte kann von einem Romeo-und-Julia-Stoff geredet werden, da diese Handlungsstränge mit Shakespeares Welterfolg in Verbindung gebracht werden können.

Details

Titel
Der Romeo-und-Julia-Stoff in deutschsprachigen Dramen des Epochenumbruchs um 1770 und 1800. Inwiefern sind die deutschen Dramen nur Adaptionen des Klassikers?
Hochschule
Universität Paderborn
Note
1,7
Autor
Jahr
2022
Seiten
67
Katalognummer
V1300505
ISBN (eBook)
9783346767769
ISBN (Buch)
9783346767776
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Romeo und Julia, Literatur, Drama, Theater, Friedrich Schiller, William Shakespeare, Heinrich von Kleist, Christian Felix Weiße, Epochenumbruch
Arbeit zitieren
Cedric Niebrügge (Autor:in), 2022, Der Romeo-und-Julia-Stoff in deutschsprachigen Dramen des Epochenumbruchs um 1770 und 1800. Inwiefern sind die deutschen Dramen nur Adaptionen des Klassikers?, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1300505

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Der Romeo-und-Julia-Stoff in deutschsprachigen Dramen des Epochenumbruchs um 1770 und 1800. Inwiefern sind die deutschen Dramen nur Adaptionen des Klassikers?



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden