Der Alltag bosnischer Frauen im Gefangenenlager Omarska. Vergewaltigungen und Misshandlungen im Bosnienkrieg


Seminararbeit, 2022

17 Seiten, Note: 2,0


Leseprobe


Inhalt

I. Einleitung

II. Hauptteil
1. Der Bosnienkrieg 1992-1995
1.1 Begriffserklärung ,,Genozid‘‘ und ,,Ethnische Säuberung‘‘
1.2 Die Auslöser
1.3 Gefangenenlager
1.4 Kriegsende
2. Vergewaltigung im Allgemeinen
2.1 Begriffserklärung Vergewaltigung und sexuelle Gewalt
2.2 Sexualisierte Gewalt gegen Frauen im Krieg
2.3 Sexualisierte Gewalt als Waffe
2.4 Motivationen für eine Vergewaltigung
3. Massenvergewaltigungen in Bosnien und Herzegowina
3.1 Jadranka Cigelj
3.2 Männer als Opfer
3.3 Physische und psychische Folgen einer Vergewaltigung
3.4 Der Foca Prozess
4. Die Gefangenenlager
4.1 Lager Omarska

III. Schluss

IV. Quellenverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 17 Seiten

Details

Titel
Der Alltag bosnischer Frauen im Gefangenenlager Omarska. Vergewaltigungen und Misshandlungen im Bosnienkrieg
Hochschule
Universität Wien
Note
2,0
Autor
Jahr
2022
Seiten
17
Katalognummer
V1307496
ISBN (eBook)
9783346783332
ISBN (Buch)
9783346783349
Sprache
Deutsch
Schlagworte
alltag, frauen, gefangenenlager, omarska, vergewaltigungen, misshandlungen, bosnienkrieg
Arbeit zitieren
Manuela Bohrn (Autor:in), 2022, Der Alltag bosnischer Frauen im Gefangenenlager Omarska. Vergewaltigungen und Misshandlungen im Bosnienkrieg, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1307496

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Der Alltag bosnischer Frauen im Gefangenenlager Omarska. Vergewaltigungen und Misshandlungen im Bosnienkrieg



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden