Verändert das World Wide Web unser Lehren und Lernen? Klassische Lerntheorien und ihre Relevanz im Zeitalter des E-Learnings


Hausarbeit, 2022

12 Seiten, Note: 1,7

Anonym


Leseprobe


Inhalt

1. Einleitung: Digital unterstütztes Lehren und Lernen

2. Die klassischen lerntheoretischen Hauptsätze
2. 1. Behaviorismus
2. 2. Kognitivismus
2. 3. Konstruktivismus

3. E-Learning im Kontext der Bildung
3. 1. Die klassischen Lerntheorien im digitalen Zeitalter
3.2. Der Konnektivismus – eine neue Lerntheorie?

4. Fazit

5. Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 12 Seiten

Details

Titel
Verändert das World Wide Web unser Lehren und Lernen? Klassische Lerntheorien und ihre Relevanz im Zeitalter des E-Learnings
Hochschule
Universität Bielefeld
Veranstaltung
Bildungswissenschaften
Note
1,7
Jahr
2022
Seiten
12
Katalognummer
V1315546
ISBN (eBook)
9783346797711
ISBN (Buch)
9783346797728
Sprache
Deutsch
Schlagworte
verändert, world, wide, lehren, lernen, klassische, lerntheorien, relevanz, zeitalter, e-learnings
Arbeit zitieren
Anonym, 2022, Verändert das World Wide Web unser Lehren und Lernen? Klassische Lerntheorien und ihre Relevanz im Zeitalter des E-Learnings, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1315546

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Verändert das World Wide Web unser Lehren und Lernen? Klassische Lerntheorien und ihre Relevanz im Zeitalter des E-Learnings



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden