Anlegen und Ablegen eines Absturzgeschirrs mit vorheriger Sicherheitsprüfung (Unterweisung Chemikant / -in)


Unterweisung / Unterweisungsentwurf, 2009

15 Seiten, Note: gut (82%)


Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1. Begründung der Themenwahl
1.1 Richtlinienbezug

2. Rahmenbedingungen
2.1 Adressatenanalyse
2.2 Lernort
2.3 Dauer und Zeitpunkt der Unterweisung

3. Didaktische Analyse
3.1 Richtlernziel
3.2 Groblernziel
3.3 Feinlernziel
3.3.1 Kognitiver Lernzielbereich
3.3.2 Psychomotorischer Lernzielbereich
3.3.3 Affektiver Lernzielbereich

4. Schlüsselqualifikationen / Kompetenzen

5. Methodenwahl

6. Ablaufplan zur Unterweisung

7. Beispiele für Beschädigungen

8. Arbeitsmittel

1. Begründung der Themenwahl

Da es im alltäglichen Betriebsablauf zu Arbeiten, Reparaturen oder Wartungen an höherliegenden oder schwer zu erreichenden Stellen kommen kann, ist es je nach örtlichen Gegebenheiten nötig, ein Absturzsgeschirr zur Absturzsicherung anzulegen.

Der Auszubildende soll die richtige Handhabung des Absturzgeschirrs erlernen, damit er Fehler beim Anlegen erkennen und beheben kann. Des Weiteren gehören zum Umgang mit dem Absturzgeschirr eine Sichtprüfung des vorhandenen Arbeitsmittels auf Schäden sowie die Kontrolle der TÜV-Gültigkeit anhand des Prüfsiegels.

1.1 Richtlinienbezug

Das Thema der Unterweisung nimmt Bezug auf den Punkt 1.3.1 des Ausbildungs-rahmenplans „Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit“.

2. Rahmenbedingungen

2.1 Adressatenanalyse

Der Auszubildende Stefan Muster ist 16 Jahre alt, macht bei der XXX AG eine Ausbildung zum Chemikanten und befindet sich im zweiten Halbjahr des ersten Ausbildungsjahres. Zuvor besuchte er die Hauptschule und schloss diese mit dem mittleren Schulabschluss nach Klasse 10b ab.

Aus den Beurteilungen der bislang durchlaufenen Labore und den Zeugnissen der Berufsschule geht hervor, dass Herr Muster in beiden Bereichen zufriedenstellende Leistungen erbringt, er jedoch beim Umsetzen von Arbeitsaufträgen in der Praxis Schwächen zeigt, dafür mehr Zeit und Informationen in Form von erläuternden Gesprächen benötigt.

In der Gruppe zeigt sich Herr Muster sehr umgänglich und hilfsbereit, aus seinem Lebenslauf geht hervor dass er sich in einem Fußballverein engagiert und Interesse an der freiwilligen Feuerwehr hat.

Stefan Muster hat bislang mehrere Labore durchlaufen und kommt jetzt in die Allylchlorid-Elektrolyse-Anlage (AE-Anlage). Ein Großteil der Produktionsbereiche steht in sogenannten Freianlagen mit hohen Gerüsten, Behältern und Kolonnen.

2.2 Lernort

Die Unterweisung wird in einem der betriebseigenen Schulungsräume durchgeführt. Diese sind speziell Schallisoliert, groß, angenehm hell und freundlich eingerichtet. Des Weiteren stehen verschiedene Möglichkeiten für den Medieneinsatz zu Verfügung wie Beamer mit PC-/ Laptopanschluss, Flipchart oder Schreibtafel für wasserlösliche Filzschreiber.

So herrscht bei der Unterweisung kein störender Alltagsverkehr durch den täglichen Betriebsablauf wie Arbeitsfreigaben erstellen, Telefonate führen, Auskünfte geben, Paketboten und Mitarbeiter.

2.3 Dauer und Zeitpunkt der Unterweisung

Die Unterweisung wird vormittags um 10 Uhr durchgeführt. So hat der Auszubildende kurz zuvor seine Frühstückspause vollzogen und kann sich gedanklich auf die bevor-stehende Unterweisung einstellen, die mit 20 Minuten ohne Pausenunterbrechung angesetzt ist.

3. Didaktische Analyse

Herr Muster war vorher im Allylchlorid-Elektrolyse-Labor beschäftigt in dem er die Produkte, die in der AE-Anlage hergestellt werden, kennengelernt hat sowie ihre spezifischen Analyseverfahren und Stoffeigenschaften. Da die meisten der hergestel-lten Produkte ein hohes Gefährdungspotenzial besitzen, wurde zuvor die Unterwei-sung „Gefährdung von Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz feststellen und Maßnahmen zu ihrer Vermeidung ergreifen“ durchgeführt um den Auszubildenden für die Wichtigkeit dieses Themas zu sensibilisieren.

In der nächsten Unterweisung wird das Thema „Verhaltensweisen bei Unfällen beschreiben sowie erste Maßnahmen einleiten“ vermittelt. In diesem Zuge bekom-men die Auszubildenden des ersten Lehrjahres in dem sich Herr Muster befindet ihre sich jährlich wiederholende Erste Hilfe Übung.

Eine didaktische Parallelität auf den Berufsschulunterricht zu genau diesem Thema der Unterweisung gibt es nicht. Allerdings sollen in der Berufsschule Kompetenzen wie Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz durchgängig in allen Lernfeldern vermittelt werden.

3.1 Richtlernziel

Das Richtlernziel ist dem Ausbildungsberufsbild für den Chemikanten/Chemikantin entnommen und befindet sich unter dem Punkt 3.1 „Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit“.

3.2 Groblernziel

Das Groblernziel ist dem Ausbildungsrahmenplan für den Chemikanten/Chemikantin entnommen und befindet sich dort unter § 4 Abs. 1 Nr. 3.1b „berufsbezogenen Arbeitsschutz- und Unfallverhütungsvorschiften anwenden“.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

(Auszug aus dem Ausbildungsrahmenplan Chemikant/Chemikantin)

3.3 Feinlernziel

Der Auszubildende kann nach der Unterweisung ein Absturzgeschirr auf äußere, sichtbare Mängel sowie dessen TÜV-Gültigkeit prüfen und das Absturzgeschirr selbständig anlegen und ablegen.

Es werden folgende Lernzielbereiche bei der Vermittlung des Feinlernziels angesprochen:

[...]

Ende der Leseprobe aus 15 Seiten

Details

Titel
Anlegen und Ablegen eines Absturzgeschirrs mit vorheriger Sicherheitsprüfung (Unterweisung Chemikant / -in)
Veranstaltung
ADA Prüfung IHK 2009
Note
gut (82%)
Autor
Jahr
2009
Seiten
15
Katalognummer
V131784
ISBN (eBook)
9783640369690
ISBN (Buch)
9783640370030
Dateigröße
533 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Absturzgeschirr, Sicherheitsprüfung, Anlegen, Chemikant, Ablegen, Unterweisung
Arbeit zitieren
Milan Waggeling (Autor), 2009, Anlegen und Ablegen eines Absturzgeschirrs mit vorheriger Sicherheitsprüfung (Unterweisung Chemikant / -in), München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/131784

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Anlegen und Ablegen eines Absturzgeschirrs mit vorheriger Sicherheitsprüfung (Unterweisung Chemikant / -in)



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden