Lehrer-Schüler-Beziehungen im Film "Der Club der toten Dichter"


Hausarbeit, 2022

15 Seiten, Note: 1,7

Anonym


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung

2. Theorie
2.1. Moderne Pädagogik am Beispiel der Reformpädagogik
2.2. Die Lehrkraft
2.3. Effektive Lehrer*innen-Schüler*innen-Beziehungen

3. Filmanalyse
3.1. Zusammenfassung
3.2. John Keating - ein Vertreter der Reformpädagogik?
3.3. Keatings Unterricht im Kontrast zu dem der alten Schule
3.4. Keatings problematische Ansätze Keatings
3.5. Keatings Ideale als Last seiner Schüler

4. Fazit

5. Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 15 Seiten

Details

Titel
Lehrer-Schüler-Beziehungen im Film "Der Club der toten Dichter"
Hochschule
Europa-Universität Flensburg (ehem. Universität Flensburg)  (Bildungs- und Erziehungswissenschaften)
Note
1,7
Jahr
2022
Seiten
15
Katalognummer
V1319168
ISBN (eBook)
9783346797803
ISBN (Buch)
9783346797810
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Lehrer, Schüler, Lehrer-Schülerbeziehungen, Filmanalyse, Pädagogik, Reformpädagogik, alte Schule, Film, Unterricht, Beziehungen
Arbeit zitieren
Anonym, 2022, Lehrer-Schüler-Beziehungen im Film "Der Club der toten Dichter", München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1319168

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Lehrer-Schüler-Beziehungen im Film "Der Club der toten Dichter"



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden