Versorgung von pflegebedürftigen Menschen in Deutschland. Welche Alternativen gibt es zu den klassischen Alten- und Pflegeheimen?


Bachelorarbeit, 2022

71 Seiten, Note: 1,5


Inhaltsangabe oder Einleitung

Die Autorin hat eine sehr ansprechende Arbeit mit einem hochaktuellen Thema erstellt. Sie vergleicht die klassischen Versorgungsformen, die sich mit Einführung der Pflegeversicherung entwickelt haben, mit neuen Konzepten. Dabei unterscheidet sie angemessen die verschiedenen ambulanten Angebote und zeigt auch die traditionellen Versorgungsformen mit ihren jeweiligen Stärken und Schwächen auf. Ein Blick auf die Angehörigen, das wichtige Thema der Autonomie der Pflegeempfänger sowie auf deren Lebensqualität runden das Bild ab. Im Teil B zeigt sie Einflussfaktoren auf, die maßgeblich auf eine Entscheidung zur Versorgungsform einwirken. Auch der Überblick über den Stand der neuen Versorgungsformen in den einzelnen Bundesländern gibt dem Leser nochmals einen sehr guten Überblick.

In dieser Bachelorarbeit beschränkt sich die Verfasserin ausschließlich auf selbstbestimmte und betreiberverantwortliche ambulante Wohn- und Versorgungsformen und vergleicht diese im Teil A mit der klassischen stationären Altenhilfe. Der Teil B nimmt konkreten Bezug auf aktuelle gesetzliche Änderungen der letzten Jahre, die Einfluss auf die ambulante und stationäre Altenhilfe haben.

Details

Titel
Versorgung von pflegebedürftigen Menschen in Deutschland. Welche Alternativen gibt es zu den klassischen Alten- und Pflegeheimen?
Hochschule
Hamburger Fern-Hochschule
Veranstaltung
Bachelor-Thesis
Note
1,5
Autor
Jahr
2022
Seiten
71
Katalognummer
V1328757
ISBN (eBook)
9783346831439
ISBN (Buch)
9783346831446
Sprache
Deutsch
Anmerkungen
Mit Academic Plus bietet GRIN ein eigenes Imprint für herausragende Abschlussarbeiten aus verschiedenen Fachbereichen. Alle Titel werden von der GRIN-Redaktion geprüft und ausgewählt. Unsere Autor:innen greifen in ihren Publikationen aktuelle Themen und Fragestellungen auf, die im Mittelpunkt gesellschaftlicher Diskussionen stehen. Sie liefern fundierte Informationen, präzise Analysen und konkrete Lösungsvorschläge für Wissenschaft und Forschung.
Schlagworte
alternative Wohn- und Versorungsformen, Vergleich stationäre Altenheime mit Wohngemeinschaften, Wohngruppen, neue Personalanhaltszahlen, Personalbemessung in Altenheimen, § 113 c SGB XI, Wohn- und Versorgungskonzepte in der stationären Altenhilfe, Marktentwicklung und Pflegebedarfe, Verteilung der Pflegegrade nach Leistungsart, Lebensqualität von Bewohnern in Altenheimen, Versorgungsqualität in Altenheimen und Wohngruppen / Wohngemeinschaften, Lebensqualität von Bewohnern in Wohngruppen / Wohngemeinschaften, Personelle Besetzung und Mitarbeiterzufriedenheit in der Pflege, Finanzierung, Investitionsförderung, Refinanzierung, Monatlicher Höchstbeitrag nach SGB XI im Vergleich für Pflegebedürftige nach Pflegegrad – ambulant und stationär, Gesetzliche Änderungen der letzten Jahre mit Einfluss auf die stationäre und ambulante Altenhilfe, Kostenbelastung der Bewohner eines Alten- und Pflegeheimes, Kostenänderung bei den Eigenanteilen in der stationären Altenhilfe, Entstehung und Berechnung der neuen Personalanhaltszahlen, Öffentliche Fördermöglichkeiten für ambulant betreute Wohngemeinschaften / Wohngruppen sortiert nach Bundesländern in Deutschland, Förderprogramme für ambulant betreute Wohngemeinschaften
Arbeit zitieren
Anja Luther (Autor:in), 2022, Versorgung von pflegebedürftigen Menschen in Deutschland. Welche Alternativen gibt es zu den klassischen Alten- und Pflegeheimen?, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1328757

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Versorgung von pflegebedürftigen Menschen in Deutschland. Welche Alternativen gibt es zu den klassischen Alten- und Pflegeheimen?



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden