Die Wirksamkeit von "Cross-education" auf verletzte oder operierte Gelenkstrukturen bei einseitigem Training und die Auswirkungen für ein Training im Rehabilitationskontext


Masterarbeit, 2022

70 Seiten, Note: 1,1


Inhaltsangabe oder Einleitung

Eine systemische Übersichtsarbeit zum Thema "Cross-education" bei einseitigem Training und die Wirksamkeit, sowie die Sinnhaftigkeit im rehabilitationsbezogenen Kontext. Hierfür wurden 16 Studien mit insgesamt 320 Probanden ausgewertet. Zusätzlich werden mögliche Ursprünge des "Cross-education"-Effekts erläutert und weitere Aspekte des Rehabilitationstrainings beleuchtet.

Das Ziel dieser Arbeit besteht darin herauszufinden, ob es sinnvoll ist eine Extremität zu trainieren, um die kontralaterale Seite zu stärken, wenn diese beispielsweise auf Grund einer vorangegangenen Operation oder einer Verletzung nicht in der Lage ist trainiert zu werden. Zahlreiche Studien haben sich bereits mit diesem Trainingseffekt, der sogenannten Cross-education, befasst. Die Übersichtsarbeit gibt einen Überblick über die gegenwärtige Studienlage, fasst diese zusammen und veranschaulicht sie. Dies soll aufzeigen ob diese Art des Trainings eine nennenswerte Relevanz für die Praxis hat - vor allem in Bezug auf Rehabilitationseinrichtungen aber auch allgemein für das Training nach vorangegangenen Operationen oder Verletzungen.

Um dies herauszufinden wird zunächst der gegenwärtige Kenntnisstand der hiermit im Zusammenhang stehenden Themenfelder beleuchtet. Diese sind muskuläres Aufbautraining, kraftbeeinflussende Faktoren, Endoprothetik, die Wiederaufnahme des Krafttrainings mit künstlichen Gelenken sowie die Funktion des Kortex. Im Anschluss daran wird die aktuelle Studienlage zum Thema Cross-education genauer untersucht werden. Im letzten Schritt werden die Ergebnisse der Studien dargestellt und diskutiert.

Details

Titel
Die Wirksamkeit von "Cross-education" auf verletzte oder operierte Gelenkstrukturen bei einseitigem Training und die Auswirkungen für ein Training im Rehabilitationskontext
Hochschule
Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement GmbH
Note
1,1
Autor
Jahr
2022
Seiten
70
Katalognummer
V1332142
ISBN (eBook)
9783346822802
ISBN (Buch)
9783346822819
Sprache
Deutsch
Anmerkungen
Eine systematische Übersichtsarbeit
Schlagworte
unilaterales Training, Cross-educatin, Rehabilitation
Arbeit zitieren
Nico Nussbauer (Autor:in), 2022, Die Wirksamkeit von "Cross-education" auf verletzte oder operierte Gelenkstrukturen bei einseitigem Training und die Auswirkungen für ein Training im Rehabilitationskontext, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1332142

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Die Wirksamkeit von "Cross-education" auf verletzte oder operierte Gelenkstrukturen bei einseitigem Training und die Auswirkungen für ein Training im Rehabilitationskontext



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden