Die Entwicklung des Buddhismus seit den Anfängen der Volksrepublik Chinas


Hausarbeit, 2023

17 Seiten, Note: 2,0


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung

2. Der Aufstieg der VR China — der beginnende Abstieg des Buddhismus

3. Die Proletarische Kulturrevolution
3.1 Die Zerstörung des monastischen Lebens
3.1.1 Angriff auf den tibetischen Buddhismus
3.2 Die Zerrüttung des Laien-Buddhismus
3.3 Der Mao-Kult

4. Der Buddhismus nach der Kulturrevolution

5. Das Wiederaufleben — der moderne Buddhismus in China
5.1 Klösterliche Gemeinschaften
5.2 Der Laien-Buddhismus im heutigen China
5.2.1 Der Laien-Buddhismus — Teil der chinesischen Volksreligion?
5.3 Neue Medien für die religiöse Nutzung
5.4 Buddhismus und Politik

6. Zusammenfassung

7. Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 17 Seiten

Details

Titel
Die Entwicklung des Buddhismus seit den Anfängen der Volksrepublik Chinas
Hochschule
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn  (Institut für Orient- und Asienwissenschaften)
Veranstaltung
modernes China
Note
2,0
Autor
Jahr
2023
Seiten
17
Katalognummer
V1355384
ISBN (eBook)
9783346868688
ISBN (Buch)
9783346868695
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Buddhismus China Kulturrevolution
Arbeit zitieren
Anastasia Hille (Autor:in), 2023, Die Entwicklung des Buddhismus seit den Anfängen der Volksrepublik Chinas, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1355384

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Die Entwicklung des Buddhismus seit den Anfängen der Volksrepublik Chinas



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden