Kreuzzüge im Religionsunterricht. Eine Chance für das interreligiöse Lernen?


Seminararbeit, 2023

35 Seiten, Note: 2,0


Inhaltsangabe oder Einleitung

Der Religionsunterricht muss sich den Herausforderungen stellen, welche sich durch eine Pluralisierung der Gesellschaft ergeben. Eine Möglichkeit dafür bietet der interreligiöse Dialog, welcher in der Zukunft verstärkt, von allen Akteuren, verfolgt werden sollte.

Diese Arbeit befasst sich mit der Frage, inwiefern eine Auseinandersetzung mit der Historie der Kreuzzüge im Religionsunterricht eine Möglichkeit bieten kann, den interreligiösen Dialog zu fördern.

Dies erscheint zunächst als paradox. Immerhin gelten die Kreuzzüge als die blutigsten Konflikte des Mittelalters, doch in einer pluralistischen Gesellschaft ist es notwendig, nicht nur in der Gegenwart Dialog zu führen, sondern auch gemeinsame Schnittpunkte in der Vergangenheit aufzuarbeiten.

Details

Titel
Kreuzzüge im Religionsunterricht. Eine Chance für das interreligiöse Lernen?
Hochschule
Ruhr-Universität Bochum
Note
2,0
Autor
Jahr
2023
Seiten
35
Katalognummer
V1358854
ISBN (eBook)
9783346876058
ISBN (Buch)
9783346876065
Sprache
Deutsch
Schlagworte
kreuzzüge, religionsunterricht, eine, chance, lernen
Arbeit zitieren
Kai Fritz (Autor:in), 2023, Kreuzzüge im Religionsunterricht. Eine Chance für das interreligiöse Lernen?, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1358854

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Kreuzzüge im Religionsunterricht. Eine Chance für das interreligiöse Lernen?



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden