Ursachen und Folgen wirtschaftlicher Ungleichheit in der Eurozone. Die expansive Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) seit 2008


Masterarbeit, 2022

68 Seiten, Note: 1,7


Inhaltsangabe oder Einleitung

Die vorliegende Arbeit beleuchtet den Zusammenhang zwischen der Entwicklung wirtschaftlicher Ungleichheit in der Eurozone und der Geldpolitik der Europäischen Zentralbank von 2008 bis 2021. Dabei werden die konventionellen und unkonventionellen Maßnahmen der Europäischen Zentralbank detailliert beleuchtet und die geldpolitischen Transmissionsmechanismen erklärt. Darüber hinaus wird ‚wirtschaftliche Ungleichheit‘ spezifiziert und die Auswirkungen der Geldpolitik auf die Realwirtschaft offengelegt. Dieses Thema wurde von dem Autor ausgesucht, da die Relevanz der Geldpolitik im öffentlichen Diskurs immer größer ist und die wirtschaftliche Ungleichheit innerhalb der Euro Zone den sozialen Frieden beeinflussen kann. Das Fazit dieser Arbeit kommt zum Schluss, dass die expansive Geldpolitik der EZB von 2008 bis 2021 nicht zu einer Vergrößerung der Einkommensungleichheit innerhalb der Euro Zone geführt hat. Allerdings hat sich in der Analyse ebenfalls herausgestellt, dass die expansive Geldpolitik der EZB, aufgrund von Transmissionsmechanismen über den Immobilien- und Aktienkanal sehr wohl zu einer größeren Vermögensungleichheit innerhalb der Euro Zone beigetragen hat. Insbesondere das niedrige Zinsniveau kam Haushalten mittleren- und höheren Vermögens entgegen und hat die Ungleichheit der Vermögensverteilung verstärkt hat.

Details

Titel
Ursachen und Folgen wirtschaftlicher Ungleichheit in der Eurozone. Die expansive Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) seit 2008
Hochschule
International School of Management, Standort Dortmund
Veranstaltung
Finance
Note
1,7
Autor
Jahr
2022
Seiten
68
Katalognummer
V1361236
ISBN (eBook)
9783346886316
ISBN (Buch)
9783346886323
Sprache
Deutsch
Anmerkungen
Mit Academic Plus bietet GRIN ein eigenes Imprint für herausragende Abschlussarbeiten aus verschiedenen Fachbereichen. Alle Titel werden von der GRIN-Redaktion geprüft und ausgewählt. Unsere Autor:innen greifen in ihren Publikationen aktuelle Themen und Fragestellungen auf, die im Mittelpunkt gesellschaftlicher Diskussionen stehen. Sie liefern fundierte Informationen, präzise Analysen und konkrete Lösungsvorschläge für Wissenschaft und Forschung.
Schlagworte
Gedlpolitik, Ungleichheit, EZB, expansive Geldpolitik, wirtschaftliche Ungleichheit, Zentralbank, Geldmarktsteuerung, Euro Zone, Finanzmarktkrise, Weltwirtschaftskrise, Finanzmarkt, Realmarktwirtschaft, Transmissionsmechanismen, Zinsniveau, Inflation
Arbeit zitieren
Justin Kelly (Autor:in), 2022, Ursachen und Folgen wirtschaftlicher Ungleichheit in der Eurozone. Die expansive Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) seit 2008, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1361236

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Ursachen und Folgen wirtschaftlicher Ungleichheit in der Eurozone. Die expansive Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) seit 2008



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden