Bedeutung der Interkulturellen Pädagogik für die Erziehungswissenschaft. Die Erwachsenenbildung im Gesundheitssektor


Hausarbeit, 2021

15 Seiten, Note: 2,0


Inhaltsangabe oder Einleitung

Mit Hilfe ausgewählter Fachliteratur wird in folgender Ausarbeitung die Bedeutung der IP für die EW näher betrachtet. Der Fokus liegt in der EB was sowohl die berufliche und allgemeine EB beinhaltet. Es gibt einen Einblick in den Paradigmenwechsel im Allgemeinen und direkt in der EB in unterschiedlichen Perspektiven. Im Anschluss wird der Gesundheitssektor exemplarisch betrachtet. Der Betrachtung von Sprachkompetenz und der Anerkennung zuvor erworbener Qualifikationen als Herausforderungen folgt eine Vorstellung zweier Konzepte für den Umgang damit. Gefolgt mit einem Fazit zu dieser Thematik. Da dieses Themenfeld sehr umfangreich ist und unzählig wissenschaftliche Literatur zur Verfügung steht erhebt die Hausarbeit nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. Sie gibt nur einen kleinen Einblick auf die wesentlichen Inhalte wieder. Für eine bessere Lesbarkeit und Verständlichkeit wird das generische Maskulinum verwendet. Die entsprechenden Bezeichnungen beinhalten keine Wertung und gelten für alle Geschlechter und diejenigen, welche sich keinem Geschlecht zuordnen möchten.

Die erziehungswissenschaftliche Forschung in DE befasst sich seit den letzten Jahrzehnten mit der Thematik der Öffnung einer multikulturellen Gesellschaft. Auch damit verbundene Probleme in Bezug auf interkulturelle Bildung, Erziehung und Pädagogik wird sich immer mehr zugewandt. Bis heute dauern Diskussionen welche Rolle die EW einnimmt und interpretiert wird an, sowie welche Folgen es mit sich trägt. Für eine Abschätzung des gesamten Bildungsbedarfs von Migranten und Flüchtlingen sind umfassende Informationen zum Gesundheitszustand, dem Bildungsgrad und den beruflichen Kompetenzen sowie Alters- und Geschlechtsstruktur von Nöten. In DE besteht im Vergleich zu anderen Ländern kein gravierender Mangel an validen Daten, dennoch sind weiterhin große Hürden für das Erwachsenen - Bildungssystem zu überwinden. Für die gesellschaftliche Beteiligung von Migranten und deren persönliche Weiterentwicklung ist die Anerkennung mitgebrachter Kompetenzen von großer Bedeutung. Dafür wird der Erwachsenenarbeit eine beachtliche Verantwortung auferlegt. Das Konzept des Lebenslangen Lernens setzt die Anerkennung gesellschaftliche Teilhabe und Gleichwertigkeit voraus.

Details

Titel
Bedeutung der Interkulturellen Pädagogik für die Erziehungswissenschaft. Die Erwachsenenbildung im Gesundheitssektor
Note
2,0
Autor
Jahr
2021
Seiten
15
Katalognummer
V1361241
ISBN (eBook)
9783346883902
ISBN (Buch)
9783346883919
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Paradigmenwechsel, Erwachsenenbildung, Migration, Diffenenz, Heterogenität, Gesundheitssektor
Arbeit zitieren
Saskia Hönsch (Autor:in), 2021, Bedeutung der Interkulturellen Pädagogik für die Erziehungswissenschaft. Die Erwachsenenbildung im Gesundheitssektor, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1361241

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Bedeutung der Interkulturellen Pädagogik für die Erziehungswissenschaft. Die Erwachsenenbildung im Gesundheitssektor



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden