Die Manifestation des Genie-Gedankens im Zusammenhang mit dessen Menschlichkeit und Göttlichkeit in Gedichten des Sturm und Drang

Goethes "Prometheus", Stolbergs "Der Genius" und Herders "Der Genius der Zukunft"


Hausarbeit, 2022

16 Seiten, Note: 2.7

Clemens Depner (Autor:in)


Inhaltsangabe oder Einleitung

In dieser Hausarbeit werden drei Gedichte des Sturm und Drang miteinander auf ihren Umgang mit dem Genius-Gedanken hin verglichen. Das Genie war eines der zentralen Themen in der Sturm und Drang Epoche und wurde von bekannten Dichtern wie Goethe, Stolberg oder Herder explizit in lyrischer Form als Stoff verarbeitet. Wie genau das geschah - und wo die Unterschiede liegen - wird in dieser Hausarbeit ausführlich eruiert.

Details

Titel
Die Manifestation des Genie-Gedankens im Zusammenhang mit dessen Menschlichkeit und Göttlichkeit in Gedichten des Sturm und Drang
Untertitel
Goethes "Prometheus", Stolbergs "Der Genius" und Herders "Der Genius der Zukunft"
Hochschule
Eberhard-Karls-Universität Tübingen
Veranstaltung
Seminar
Note
2.7
Autor
Jahr
2022
Seiten
16
Katalognummer
V1369165
ISBN (eBook)
9783346900401
ISBN (Buch)
9783346900418
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Sturm und Drang, Goethe, Genius, Lyrik, Genie
Arbeit zitieren
Clemens Depner (Autor:in), 2022, Die Manifestation des Genie-Gedankens im Zusammenhang mit dessen Menschlichkeit und Göttlichkeit in Gedichten des Sturm und Drang, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1369165

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Die Manifestation des Genie-Gedankens im Zusammenhang mit dessen Menschlichkeit und Göttlichkeit in Gedichten des Sturm und Drang



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden