Welches Bildungsverständnis reproduziert die App "Blinkist"? Resonanz in 32 Minuten


Hausarbeit, 2022

20 Seiten, Note: 1,0

Anonym


Inhaltsangabe oder Einleitung

In dieser Arbeit wird die Bildungsapp Blinkist untersucht. Abgeleitet wird die Forschungsfrage: Welches Bildungsverständnis reproduziert Blinkist? Das Lexikon der Soziologie bietet eine Definition, indessen Bildung als "innere[s] Vermögen der Menschlichkeit hin zu einer dem Individuum angemessenen Lebensform, […] die vor jeder Ausrichtung auf die Zugehörigkeit zu Ständen und Berufen durch ästhetische, geschichtliche, sprachliche und mathematische Unterweisung alle zu einer ausgeglichenen und selbst bestimmten Individualität führen sollte." Individuelle Erkenntnisse werden kognitiv und emotional verarbeitet, welche dann in Wissen überführt werden. Somit liegt tagtäglich eine Welterfahrung vor.

Dieses Wissen führt im Austausch und Aushandlungsprozessen mit anderen Individuen zu einem Bildungserlebnis. Es wird sich über Selbst- und Fremdwahrnehmungen zu Weltsichten ausgetauscht. Eine Realität entsteht, welche Handlungsräume für Veränderungen eröffnet. „Gesehen und gespiegelt werden, Geborgenheit, Sicherheit, Halt und Orientierung sind für die Entwicklung eines Menschen von zentraler Bedeutung“. Individuen tauschen sich über Sichtweisen inkl. Problematiken aus und gestalten darin die Kultur und Politik. Aktuell liegt im eurozentristischen Raum ein Bildungssystem vor, welches den Ansatz des lebenslangen Lernens verfolgt. Dieses Konzept wird in den Kapiteln genauer durchleuchtet, mit einem Fokus auf die Erwachsenenbildung.

Gegliedert ist die Arbeit in fünf Kapitel, zuerst erfolgt eine theoretische Einordnung, indessen die erarbeiteten Bildungskonzepte des Seminars "Transformative Bildung" präsentiert werden. In Kapitel drei wird der digitale Einfluss auf das Bildungssystem dargestellt. Das Beispiel Blinkist wird anschließend anhand einer Abbildung und den Inhalten der Website diskutiert. Kapitel vier dient zur Analyse des Blinkist Bildungsverständnis, zusätzlich werden die vier Bildungskonzepte in Bezug zur Digitalisierung untersucht. Ziel dieser Arbeit ist es, unter einer explorativen und interdisziplinären Untersuchung Kenntnisse über das digitale Bildungsverständnis einer App zu erfahren. Es wird sich einem deskriptiven Forschungsdesign bedient.

Details

Titel
Welches Bildungsverständnis reproduziert die App "Blinkist"? Resonanz in 32 Minuten
Hochschule
Fachhochschule Bielefeld  (Sozialwesen)
Veranstaltung
Transformation der Bildung
Note
1,0
Jahr
2022
Seiten
20
Katalognummer
V1370025
ISBN (eBook)
9783346902948
ISBN (Buch)
9783346902955
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Bildung, Transformation, Wandel, Blinkist, Resonanz, Rosa, Dewey
Arbeit zitieren
Anonym, 2022, Welches Bildungsverständnis reproduziert die App "Blinkist"? Resonanz in 32 Minuten, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1370025

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Welches Bildungsverständnis reproduziert die App "Blinkist"? Resonanz in 32 Minuten



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden