Die mehrdimensionalen Grenzüberschreiter in ausgewählten Filmen von Fritz Lang


Forschungsarbeit, 2022

13 Seiten, Note: 2


Inhaltsangabe oder Einleitung

In diesem Text sollen folgende Annahmen in Bezug auf die beiden Filme "Metropolis" und "M - Eine Stadt sucht einen Mörder" von Fritz Lang diskutiert werden:
• Die Großstadt, ihre Struktur und Hierarchie haben Einfluss auf den menschlichen Geist.
• Der Wissenschaftler wird zum Täter.
• Der Mensch wird zur Maschine.
• Die Maschine wird zum Menschen.
• Der Nervenkranke wird zum Mörder.
• Die Kleintäter werden zum Gerichtssystem.
• Die Grenze zwischen Gerechtigkeit und Schuld verschwimmt.

Details

Titel
Die mehrdimensionalen Grenzüberschreiter in ausgewählten Filmen von Fritz Lang
Hochschule
Savitribai Phule Pune University, formerly University of Pune
Note
2
Autor
Jahr
2022
Seiten
13
Katalognummer
V1378823
ISBN (eBook)
9783346920744
ISBN (Buch)
9783346920751
Sprache
Deutsch
Schlagworte
grenzüberschreiter, fritz, lang, Metropolis
Arbeit zitieren
Pallavi Mukherjee (Autor:in), 2022, Die mehrdimensionalen Grenzüberschreiter in ausgewählten Filmen von Fritz Lang, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1378823

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Die mehrdimensionalen Grenzüberschreiter in ausgewählten Filmen von Fritz Lang



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden