Bekämpfung häuslicher Gewalt als Ziel der Gleichstellung. Mögliche Ursachen und Rechtsschutzmaßnahmen zum nachhaltigen Opferschutz


Hausarbeit, 2021

22 Seiten, Note: 1,7


Inhaltsangabe oder Einleitung

Die vorliegende Arbeit erläutert Ursachen und Entstehungsgründe von häuslicher Gewalt in unserer Gesellschaft. Neben geschlechterspezifischen Annahmen werden psychologische Ansätze dargestellt. Darauf aufbauend werden aus rechtlicher Sicht Gefahrenabwehrmaßnahmen, beteiligte Akteure sowie mögliche Schutzmaßnahme dargestellt und erläutert. Das Ziel dieser Arbeit ist es, für das Thema häusliche Gewalt zu sensibilisieren, über rechtliche Schutzmaßnahmen gemäß Grundrecht, SOG sowie Gewaltschutzgesetz aufzuklären und Ansätze für nachhaltige Lösungen zum Opferschutz und Umgang mit häuslicher Gewalt aufzuzeigen.

Details

Titel
Bekämpfung häuslicher Gewalt als Ziel der Gleichstellung. Mögliche Ursachen und Rechtsschutzmaßnahmen zum nachhaltigen Opferschutz
Hochschule
Hochschule Harz - Hochschule für angewandte Wissenschaften (FH)  (Verwaltungswissenschaften)
Veranstaltung
Ordnungsrecht
Note
1,7
Autor
Jahr
2021
Seiten
22
Katalognummer
V1379669
ISBN (eBook)
9783346919656
ISBN (Buch)
9783346919663
Sprache
Deutsch
Schlagworte
bekämpfung, gewalt, ziel, gleichstellung, mögliche, ursachen, rechtsschutzmaßnahmen, opferschutz
Arbeit zitieren
Hella Michelmann (Autor:in), 2021, Bekämpfung häuslicher Gewalt als Ziel der Gleichstellung. Mögliche Ursachen und Rechtsschutzmaßnahmen zum nachhaltigen Opferschutz, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1379669

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Bekämpfung häuslicher Gewalt als Ziel der Gleichstellung. Mögliche Ursachen und Rechtsschutzmaßnahmen zum nachhaltigen Opferschutz



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden