Einstellen des Wastegate-Ventils eines Abgasturboladers (Unterweisung Kraftfahrzeugmechatroniker / -in)


Unterweisung / Unterweisungsentwurf, 2009

14 Seiten, Note: Sehr Gut


Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1. Der Auszubildende

2. Didaktische Überlegungen
2.1 Sachanalyse und Bezug zum Ausbildungsrahmenplan
2.2 Didaktische Analyse (Bedeutung des Inhalts für den Auszubildenden
2.3 Vorher durchgeführte Unterweisungen
2.4 Nachher geplante Unterweisungen
2.5 Zusammenhang mit dem Berufskolleg
2.6 Dauer der Unterweisung

3. Lernziele der Unterweisung
3.1 Lernziele nach Grad der Genauigkeit
A: Richtlernziel
B: Groblernziel
C: Feinlernziel
3.2 Lernzielbereiche
A: kognitiver Lernzielbereich
B: psychomotorischer Lernzielbereich
C: affektiver Lernzielbereich

4. Methodische Überlegungen
4.1 Motivation des Auszubildenden
4.2 Organisationsformen des Lernens
4.3 Geplanter Unterweisungsverlauf

5. Ausbildungserfolgskontrolle

6. Anlagen

1. Der Auszubildende

Name : Tom Muster

Alter : 18 Jahre

Schulbildung : Fachoberschulreife

Ausbildungsberuf : Kraftfahrzeugmechatroniker

Ausbildungsjahr : 1. Ausbildungsjahr

Ausbildungsdauer : 3 ½ Jahre

Der Auszubildende Tom Muster ist ein motivierter und gebildeter Lehrling. Er besitzt eine gute Auffassungsgabe und kann das Erlernte schnell erfolgreich umsetzen. Seine fachlichen Kenntnisse stehen leicht über dem Maß des 1ten Ausbildungsjahres. Er ist immer mit ganzem Herzen bei der Arbeit.

2. Didaktische Überlegungen

2.1 Sachanalyse und Bezug zum Ausbildungsrahmen-Plan

Im Ausbildungsrahmenplan für die Berufsausbildung zum Kraftfahrzeugmechatroniker ist das Warten, Prüfen und einstellen von Fahrzeugen und Systemen sowie von Betriebseinrichtungen (§4 Nr. 11 f) für das 1te Ausbildungsjahr vorgesehen. Dies umfasst auch das Einstellen des Wastegate-Ventils.

2.2 Didaktische Analyse

Mithilfe der Vier-Stufen-Methode soll Tom der sichere Umgang mit den benötigten Werkzeugen vermittelt werden. Unter Beachtung der Sicherheitsbestimmungen soll er in der Lage sein das Erlernte Selbstständig umsetzen zu können.

2.3 Vorher durchgeführte Unterweisung

Tom hat in vorherigen Unterweisungen schon das Fachgerechte ein- und ausbauen von Turboladern erlernt und kann diese Arbeiten schon selbstständig durchführen. Jetzt soll er auch das einstellen des Wastegate-Ventils erlernen.

2.4 Nachher durchgeführte Unterweisung

Im Anschluss an diese Unterweisung beginnen wir mit einem neuen Lernfeld, da das Thema Turbolader mit dieser Unterweisung zum Abschluss kommt.

2.5 Zusammenhang mit dem Berufskolleg

In der Berufsschule hat Tom den Aufbau und die Funktion eines Turboladers anhand von Schemazeichnungen und Schnittmodellen bereits gelernt.

2.6 Dauer der Unterweisung

Für die Unterweisung einschließlich einer kurzen Wiederholung des Turboladeraufbaus werden ca. 15-20 Minuten eingeplant.

3 Lernziele der Unterweisung

3.1 Lernziele nach Grad der Genauigkeit

A. Richtlernziel

Tom soll alle Fertigkeiten erlernen, welche für den Beruf des Kraftfahrzeugmechatronikers, die im Sinne der Ausbildung notwendig sind.

B. Groblernziel

Tom soll in Anschluss an die Unterweisung selbstständig und fachgerecht alle Arbeiten in Verbindung mit dem Turbolader ausführen können.

C. Feinlernziel

Tom soll selbstständig fehlerhafte Wastegate-Ventil Einstellung erkennen und korrigieren können.

3.2 Lernzielbereiche

A. kognitiver Lernzielbereich

Tom soll: - fehlerhafte Einstellungen erkennen können

- erklären können wie die Arbeit durchzuführen ist

B. psychomotorischer Lernzielbereich

Tom soll: - nach der Unterweisung die Arbeitsschritte der

Arbeitszergliederung selbstständig ausführen können

C. affektiver Lernzielbereich

Tom soll: - die ihm übertragenen Aufgaben sorgfältig ausführen

- qualitätsbewusst unter Beachtung der UVV arbeiten

4 Methodische Überlegungen

4.1 Motivation des Auszubildenden

Tom ist nach der Unterweisung in der Lage alle anfallenden Arbeiten an einem Turbolader selbstständig durchzuführen. Deswegen kann er ab sofort gleichartige Aufträge entgegennehmen und durchführen, ohne sie an einen anderen Mitarbeiter übergeben zu müssen. Durch die ihm übertragene Verantwortung und das in ihn gesetzte Vertrauen wird Tom Sicherheit gegeben und sein Selbstvertrauen gestärkt.

4.2 Organisationsformen

Es gibt verschiedene Organisationsformen, die infrage kommen könnten.

Bei dieser Unterweisung habe ich mich zugunsten der Vier-Stufen-Methode entschieden.

Erste Stufe : Vorbereiten & Motivieren des Auszubildenden

Zweite Stufe: Vormachen & Erklären des gesamten Arbeitsvorgangs

Dritte Stufe : Den Auszubildenden die Arbeitsschritte nachmachen

lassen

Vierte Stufe : Üben & Festigen der Arbeitsschritte

Die vorteile der Vier-Stufen-Methode sind:

- sicherer Ablauf
- zeitsparendes Vorgehen
- rationelle Vorgehensweise
- der Ausbilder kann strukturieren, er geht damit planmäßig vor

[...]

Ende der Leseprobe aus 14 Seiten

Details

Titel
Einstellen des Wastegate-Ventils eines Abgasturboladers (Unterweisung Kraftfahrzeugmechatroniker / -in)
Note
Sehr Gut
Autor
Jahr
2009
Seiten
14
Katalognummer
V138949
ISBN (eBook)
9783640477548
ISBN (Buch)
9783640477777
Dateigröße
1267 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Einstellen, Wastegate-Ventils, Abgasturboladers, Kraftfahrzeugmechatroniker, Sehr
Arbeit zitieren
Marco Opalka (Autor), 2009, Einstellen des Wastegate-Ventils eines Abgasturboladers (Unterweisung Kraftfahrzeugmechatroniker / -in), München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/138949

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Einstellen des Wastegate-Ventils eines Abgasturboladers (Unterweisung Kraftfahrzeugmechatroniker / -in)



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden