Pflanzliche Ernährung und die Rolle ausgewählter Fachgesellschaften als Informationsquelle für Veganer

Ergebnisse einer Querschnitterhebung


Bachelorarbeit, 2019

86 Seiten, Note: 1,3


Inhaltsangabe oder Einleitung

Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, die vorrangig genutzten Informationsquellen von VeganerInnen in Deutschland abzubilden. Dafür wurde eine Befragung an Teilnehmenden des Veganen Sommerfestes in Berlin durchgeführt. Neben den soziodemografischen Angaben wurden Daten aus den Bereichen Motivation, Ernährungsgewohnheiten und Informationsverhalten erhoben. Besonderes Augenmerk bei der Auswertung gilt der Rolle ausgewählter Fachgesellschaften im Vergleich mit nichtstaatlichen Organisationen. Zudem werden Korrelationen zwischen dem Informationsverhalten und dem Ernährungs- bzw. Gesundheitsverhalten herausgearbeitet, sofern sich diese aus den Ergebnissen ableiten lassen. Informationen über den Einfluss der Ernährungsumstellung auf bestimmte Lebensbereiche ergänzen die Querschnittuntersuchung um Aspekte sich wandelnden Bewusstseins von VeganerInnen.

Im theoretischen Teil wird der Begriff Veganismus erläutert und die Positionen verschiedener Fachgesellschaften und alternativer Informationsquellen aufgezeigt. Besonderheiten der veganen Ernährungsweise werden vorgestellt und die Bedeutung verschiedener essenzieller Nährstoffe näher beleuchtet. Die theoretischen Modelle, die dieser Arbeit zugrunde liegen, werden erklärt und zur Darstellung der aktuellen Forschungslage werden ausgewählte Erkenntnisse zu beobachteten Effekten aufgezeigt, die mit der pflanzlichen Ernährung in Zusammenhang stehen. Darauf folgt die Darlegung der Forschungsfragen und wissenschaftlichen Hypothesen, die den Ausgangspunkt der Untersuchung bilden. Im dritten Kapitel wird die Methodik der Untersuchung dargelegt. Die gewählte Vorgehensweise wird anhand der Beschreibung von Stichprobe, Messinstrument und Auswertungsmethode näher erläutert. Das vierte Kapitel besteht aus der Darstellung der Untersuchungsergebnisse mittels Text und Schaubildern. Kapitel fünf widmet sich der Interpretation der Ergebnisse und geht in die auswertende Diskussion der gesamten Arbeit, mit entsprechenden Handlungsempfehlungen für die Praxis. Im sechsten und letzten Teil erfolgt eine zusammenfassende Schlussfolgerung.

Details

Titel
Pflanzliche Ernährung und die Rolle ausgewählter Fachgesellschaften als Informationsquelle für Veganer
Untertitel
Ergebnisse einer Querschnitterhebung
Hochschule
Hochschule Magdeburg-Stendal; Standort Magdeburg  (Sozialwissenschaften)
Note
1,3
Autor
Jahr
2019
Seiten
86
Katalognummer
V1390810
ISBN (eBook)
9783346938435
ISBN (Buch)
9783346938442
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Veganismus, Gesundheitswissenschaften, Ernährung, Informationsquellen, Deutsche Gesellschaft für Ernährung, Informationsverhalten, Veganer
Arbeit zitieren
Andrea Sinn (Autor:in), 2019, Pflanzliche Ernährung und die Rolle ausgewählter Fachgesellschaften als Informationsquelle für Veganer, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1390810

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Pflanzliche Ernährung und die Rolle ausgewählter Fachgesellschaften als Informationsquelle für Veganer



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden