Das Reisen in "Aus dem Leben eines Taugenichts“

Welche Funktionen und Motive der Romantik lassen sich finden und welche Bedeutung spielen diese in der Novelle?


Hausarbeit, 2023

22 Seiten, Note: 2,0

Anonym


Inhaltsangabe oder Einleitung

Diese Hausarbeit widmet sich dem Ziel, eine umfassende Analyse des Reisemotivs vorzunehmen und seine Verbindung zu den romantischen Idealen und Motiven der Epoche zu untersuchen. Die Untersuchung dieses zentralen Motivs bietet nicht nur Einblicke in die literarische Gestaltung und Bedeutung der Novelle, sondern liefert auch Erkenntnisse über die zeitlosen Sehnsüchte und Motivationen, die auch in der heutigen Zeit noch relevant und nachvollziehbar sind. Durch die Untersuchung des Reisemotivs in "Aus dem Leben eines Taugenichts" werden somit wichtige Aspekte der Romantik und ihre literarische Ausgestaltung in diesem bedeutenden Werk beleuchtet.

Die Novelle "Aus dem Leben eines Taugenichts" von Joseph von Eichendorff, veröffentlicht im Jahr 1826, zählt zu den herausragenden Werken der deutschen Romantik. In diesem literarischen Werk steht das Motiv des Reisens im Mittelpunkt und ist eng mit den romantischen Idealen und Motiven der Epoche verwoben. Die Novelle erzählt die Geschichte eines einfachen Gärtnerlehrlings, dessen abenteuerliche Reise in ferne Landschaften ihn mit einer Vielzahl von Herausforderungen und Begegnungen konfrontiert. Doch was macht das Reisen in "Aus dem Leben eines Taugenichts" zu einem so zentralen und bedeutsamen Motiv, und welche weiteren romantischen Funktionen und Motive lassen sich darin finden?

Die erste wichtige Funktion des Reisens in der Novelle ist als Ausdruck einer tiefen Sehnsucht nach Freiheit und Ungebundenheit zu betrachten. Der Protagonist empfindet die Enge des bürgerlichen Lebens und verspürt eine innere Unruhe, die ihn nach einem Ausweg aus den gesellschaftlichen Konventionen suchen lässt. Die Reise ermöglicht es ihm, sich von den Zwängen der Gesellschaft zu lösen und in der Ferne eine neue, freiere Welt zu entdecken. In dieser Hinsicht verklärte die Romantik das Reisen als eine Möglichkeit, aus dem Alltäglichen auszubrechen und die Sehnsucht nach der Ferne zu stillen.
Neben der Sehnsucht nach Freiheit dient das Reisen in "Aus dem Leben eines Taugenichts" auch als Mittel zur Selbstfindung und Identitätssuche. Während seiner Reise begegnet der Protagonist verschiedenen Menschen und erlebt vielfältige Abenteuer, die ihn dazu zwingen, sich mit sich selbst auseinanderzusetzen. Das Reisen ermöglicht es ihm, neue Erfahrungen zu sammeln und sich von seiner Vergangenheit zu lösen. [...]

Details

Titel
Das Reisen in "Aus dem Leben eines Taugenichts“
Untertitel
Welche Funktionen und Motive der Romantik lassen sich finden und welche Bedeutung spielen diese in der Novelle?
Hochschule
Universität Koblenz-Landau  (Germanistik)
Note
2,0
Jahr
2023
Seiten
22
Katalognummer
V1398670
ISBN (eBook)
9783346945068
ISBN (Buch)
9783346945075
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Reisen , Themen und Motive , Literatur, Aus dem Leben eines Taugenichts, Romantik, Motive, Novelle
Arbeit zitieren
Anonym, 2023, Das Reisen in "Aus dem Leben eines Taugenichts“, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1398670

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Das Reisen in "Aus dem Leben eines Taugenichts“



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden