Physische und psychische Erhaltung der Arbeitsfähigkeit durch Berufsautonomie


Seminararbeit, 2023

116 Seiten, Note: 1,3


Inhaltsangabe oder Einleitung

Die vorliegende Seminararbeit untersucht die Indikatoren Motivation, Produktivität und Stressbewältigung in Form der Arbeitsfähigkeit und liefert eine Bestandsaufnahme der Prozessoptimierung und deren Gefährdungspotentiale. Die zentrale wissenschaftliche Fragestellung des Autors lautet: Wie wirkt sich die Prozessveränderung der Saalautonomie im Geschäftsbereich des Zentral OP eines akademischen Lehrkrankenhauses, als Form der betrieblichen Gesundheitsförderung, auf die Erhaltung der Arbeitsfähigkeit der Mitarbeiter aus?

Die empirische Forschungsstrategie, die der Autor verfolgt hat, ist die der Einzelfallstudie im qualitativen Paradigma. Diese Forschungsstrategie impliziert die Offenheit, Naturalistizität, Kommunikativität der interpretativen Soziologie und Psychologie und schafft die Rekonstruktion von dem Individuellen zu dem generellen Handlungsmuster. Der Einzelfall bezieht sich auf den o.g. Geschäftsbereich und deren Mitarbeiter. Die Fallkonstruktion des Autors beinhaltet einen sechsmonatigen Forschungszeitraum.

Die Notwendigkeit der evidenzbasierten Untersuchung von einer psychischen und physischen Erhaltung der Arbeitsfähigkeit durch betriebliche Gesundheitsförderung, wie einer Prozessänderung, sind im sozialen Arbeitsmarkt von elementarer Bedeutung. Als Hochbelastungsbereich gelten im sozialen Arbeitsmarkt besonders die Personengruppen aus dem medizinischen Bereich. Zu verstehen ist die Maßnahme einer Prozessoptimierung im Sinne Baduras: „die Entwicklung integrierter betrieblicher Strukturen und Prozesse, welche die gesundheitsförderliche Gestaltung von Arbeit, Organisation und dem Verhalten am Arbeitsplatz zum Ziel haben und den Beschäftigten wie dem Unternehmen gleichermaßen zugute kommen“.

Details

Titel
Physische und psychische Erhaltung der Arbeitsfähigkeit durch Berufsautonomie
Hochschule
FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Düsseldorf früher Fachhochschule  (Fakultät Gesundheit und Soziales)
Veranstaltung
Wissenschaftliche Methoden-Qualitativ
Note
1,3
Autor
Jahr
2023
Seiten
116
Katalognummer
V1404406
ISBN (eBook)
9783346956880
ISBN (Buch)
9783346956897
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Demand-Control-Modell nach Karasek, Berufsautonomie, Krankenhaus, OP-Management, OP-Bereich, OTA, Inhaltsanalyse nach Mayring, problemzentriertes Interview, Arbeitspsychologie, BGM, BGF, Betriebliches Gesundheitsmanagement, Betriebliche Gesundheitsförderung
Arbeit zitieren
Philip Winter (Autor:in), 2023, Physische und psychische Erhaltung der Arbeitsfähigkeit durch Berufsautonomie, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1404406

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Physische und psychische Erhaltung der Arbeitsfähigkeit durch Berufsautonomie



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden