Kompetenzen der Sozialen Arbeit. Optimierung der Kompetenzvermittlung und Anpassung des Studienganges "Soziale Arbeit"


Masterarbeit, 2022

127 Seiten, Note: 1,2


Inhaltsangabe oder Einleitung

Ziel dieser Arbeit ist es, die Diskrepanz zwischen den erlernten Kompetenzen im Studiengang "Soziale Arbeit" und der tatsächlichen Berufswelt genauer zu beleuchten. Dazu wird beschrieben, welche sozialen Kompetenzen elementar im Berufsalltag sind, ob sich diese nicht bereits während der Ausbildung oder während des Studiums vermitteln lassen und wie Absolvent:innen der Sozialen Arbeit besser auf die Realitäten im beruflichen Alltag vorbereitet werden können.

Dafür wird mithilfe einer ausführlichen Literaturrecherche sowie einer Befragung von Sozialarbeiter:innen aus dem Berufsfeld der Kinder- und Jugendhilfe erörtert, wie sich die Inhalte des Studienganges Soziale Arbeit optimieren lassen. Das letztendliche Ziel ist die Optimierung des berufsintegrierten Studienganges Soziale Arbeit, der im Oktober 2021 an der Steinbeis Hochschule NRW startete.

Dabei steht folgende Forschungsfrage im Zentrum: "Welche Seminarinhalte des Bachelor-Studienganges `Soziale Arbeit` der Steinbeis Hochschule NRW lassen sich hinsichtlich des Erwerbs und der Erweiterung sozialer Kompetenzen nach Angaben von Expert:innen aus dem Arbeitsfeld der Sozialen Arbeit optimieren bzw. welche Inhalte erachten Absolvent:innen ähnlicher
Studiengänge und Ausbildungen als relevant und/oder ausbaufähig?"

Dafür wird im Rahmen einer umfangreichen wissenschaftlichen Literaturrecherche erörtert, welche Möglichkeiten zur Optimierung von Studiengängen der Sozialen Arbeit ausgeschöpft wurden bzw. welche Untersuchungen, Evaluationen durchgeführt wurden, welche Expertenmeinungen dazu publiziert wurden und welche Forderungen und Ansätze von Verbänden und anderen Institutionen formuliert worden sind.

Im Anschluss an die Literaturrecherche wird die Soziale Arbeit als Solches, ihr Werdegang und die Entstehung und Weiterentwicklung des Studienganges Soziale Arbeit erläutert. Anschließend wird dargestellt was im Kontext der Sozialen Arbeit unter Kompetenzen, Fertigkeiten, Haltung und Methoden verstanden wird.

Zum Abschluss wird mithilfe eines adaptierten Fragebogens der Hochschule Würzburg untersucht, wie oft und mit welcher Relevanz Tätigkeiten und Kompetenzen im beruflichen Alltag von Mitarbeiter:innen einer Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung im Ruhrgebiet eine Rolle spielen, um daraus Rückschlüsse zur Optimierung von Studieninhalten und der Konzeption des Studienganges Soziale Arbeit zu gewinnen.

Details

Titel
Kompetenzen der Sozialen Arbeit. Optimierung der Kompetenzvermittlung und Anpassung des Studienganges "Soziale Arbeit"
Hochschule
Steinbeis-Hochschule Berlin  (NRW)
Note
1,2
Autor
Jahr
2022
Seiten
127
Katalognummer
V1414653
ISBN (eBook)
9783346964205
ISBN (Buch)
9783346964212
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Kompetenzen, Soziale Arbeit, Studieninhalte, Optimierung, Evaluation, Studienkonzepte, Studiengangsentwicklung, Curriculum, Unterrichtskonzepte, Reflexion, Pädagogik, Hochschullehre, Sozialpädagogik, Bachelor-Studiengang
Arbeit zitieren
Michael Heinrich (Autor:in), 2022, Kompetenzen der Sozialen Arbeit. Optimierung der Kompetenzvermittlung und Anpassung des Studienganges "Soziale Arbeit", München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1414653

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Kompetenzen der Sozialen Arbeit. Optimierung der Kompetenzvermittlung und Anpassung des Studienganges "Soziale Arbeit"



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden